Läufer verstorben: Polizei Münster bitte um Hilfe


Zwei „Börkey“-Schlüssel mit einem Schlüsselanhänger in Delfinform führte der Verstorbene bei sich. Foto: Polizei

Okay, Münster ist weit weg – aber da wir wissen, dass wir auch einige Leser aus Münster und Umgebung haben, übermitteln wir mal die Bitte der Polizei Münster.

Dort ist am Sonntag ein Läufer, wahrscheinlich Jan mit Vornamen, auf der Promenade verstorben, und die Behörden wissen noch immer nicht, um wen es sich bei dem Toten handelt. Vielleicht können unsere Lauffreunde aus Münster ja helfen bzw. kennen wen, der helfen könnte.

Hier geht es zu dem Artikel aus den WN.

Geschrieben von seidenraupen

Wir, die Seidenraupen Krefeld, laufen leidenschaftlich gern - und verhältnismäßig viel. Marathons und HM sind für uns keine Seltenheit, auch für Trails aller Art können wir uns begeistern. Hier im Blog geht es aber auch um das Drumherum, Ausrüstung, Verpflegung und vor allem eins: Spaß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: