Gelendin, Diana

Diana zog es 2009 aus dem Norden an den wunderschönen Niederrhein. Nach der Geburt ihrer zwei Kinder entwickelte sie die Leidenschaft zum Sport. Alles begann mit Kickboxen – schließlich folgten kleinere Läufe, wie der Charity Lauf oder Hospizlauf sowie diverse Events, wie Mud Masters, Muddy Angel oder Strong Viking.

Diana Gelendin, hier beim Halbmarathon in Köln.

Vom Schlamm auf die Piste folgte im April 2019 mit der Duisburger Winterlaufserie die erste große Herausforderung – der Halbmarathon. Seitdem läuft sie in regelmäßigen Abständen diverse Serien und Läufe. „Ich habe meine Passion gefunden und freue mich, nun Mitglied der Seidenraupen sein zu dürfen.“

Bestzeiten

5 km:                    25:45 (2021)

10 km:                 53:38 (2020)

Halbmarathon:   2:04:56 (23. Halbmarathon Köln 2022)

%d Bloggern gefällt das: