Wir laufen und laufen und laufen und laufen

Katharina Schulze Dieckhoff

Kathi Schulze Dieckhoff ist das erste Mitglied der Seidenraupen außerhalb von NRW. Dennoch ist sie unserer Homebase sehr verbunden, schließlich ist sie mit einem Krefelder verheiratet. Zusammen mit ihrem kleinen Sohn wohnen die Drei allerdings in Berlin, Kathis Heimat.
IMG_0542

Kathi nach dem Amsterdam-Halbmarathon.

Und so überrascht es auch nicht, dass hier ihre ersten läuferischen Gehversuche liegen. 2009 wurde mit Kollegen im Berliner Tiergarten der Feierabend mit einer Laufrunde begonnen. Derart motiviert folgten 2010 sogleich mehrere 10er und der erste von vielen Starts beim Berliner Halbmarathon. 2012 kam dann auch der Kölner HM dazu. 2013 lief sie ihre Berliner Hausstrecke über die 21,1 km sogar (unwissend) mit Baby im Bauch. Die übliche Pause wurde 2016 mit einem erneuten Start beim HM in der Hauptstadt beendet. Seitdem wurden pro Jahr drei HM gelaufen: 2016 Berlin, Potsdam, Köln, 2017 Berlin, Potsdam, Amsterdam.
Bitter: Bei all den läuferischen Errungenschaften gelang es noch nicht, die 2h-Marke zu knacken – die Uhr blieb einmal sogar bei genau 2:00:00 h stehen! Zwar sind die Planungen für 2018 noch nicht gänzlich abgeschlossen, das Ziel wohl aber umso deutlicher: Die 2h-Marke beim HM in Berlin am 8. April zu knacken. Viel Glück!