Wir laufen und laufen und laufen und laufen

Beiträge mit Schlagwort “Kamil Mielech

Willkommen bei den Seidenraupen: Meike und Kamil sind neu dabei!

Kamil Meike

Kamil und Adam (links) sowie Manu und Meike. Die Freude bei den beiden ist scheinbar echt und nicht gespielt.

Mit Meike und Kamil haben wir in den vergangenen Tagen zwei neue Seidenraupen begrüßt. Beide sind eigentlich nicht neu in der Seidenraupen-Familie, da sie in der Vergangenheit stets zum Helfer-Team beim Seidenraupen-Cross gehört haben. Aber beide laufen auch schon seit längerer Zeit und vergrößern damit den „aktiven“ Seidenraupen-Pool.

2017-08-04-PHOTO-00000031

Meike mit Tochter Pia, die ebenfalls schon ein großes Lauf-Talent ist.

Dass Meike läuft, ist eigentlich nichts neues. Denn schon vor Jahren, nämlich ab 2002, absolvierte sie Läufe bis hin zur Marathon-Distanz (PB: 4:07h). Dann aber wurden Pia und Liv, ihre beiden Töchter, geboren, und die Zeit, sich im Wald oder auf der Straße auszutoben, wurde knapper.

Pia geht mittlerweile schon in den Kindergarten, und die kleine Liv ist auch aus dem gröbsten raus, so dass auch Meike wieder aktiver werden kann.

Kamil Charity Run

Kamil Mielech beim Charity Run 2017. Er wurde in 40:28min Vierter. Foto: Charity Run

Kamil Mielech wurde von seinem Onkel Adam für die Seidenraupen geworben. „Ich freue mich, dass wir das endlich festgezurrt haben“, sagt er. Understatement schwingt mit, wenn er als Gründe für Laufen primär „allgemeines Wohlbefinden und  körperliche Fitness“ nennt. Denn Kamil gehört zu der Sorte „sauschnell“.

Beim Charity-Run schrammte er nur knapp am Podest vorbei und wurde in 40:28min Vierter. Als fernes Lauf-Ziel hat er übrigens Ultras und den mehrtägigen Wüsten-Lauf „Marathon de Sable“ im Visier „Aber bis in Ultra-Alter ist es ja noch was hin…“