Wir laufen und laufen und laufen und laufen

SEIDENRAUPEN-CROSS

Die Seidenraupen Krefeld veranstalten am Sonntag, 22. Oktober, den Seidenraupen Cross 2017. Der Startschuss für den 6km-Lauf fällt um 10 Uhr auf dem Sportplatz Hölschen Dyk. eine Stunde später starten dann die Läufer über die 16km-Runde.

Was euch erwartet: Nicht weniger als einer der interessantesten Cross-Läufe Nordrhein-Westfalens, organisiert in familiärer Atmosphäre vom kleinen, aber feinen Laufclub, den Seidenraupen Krefeld.

Die Teilnehmer können zwischen zwei Distanzen (6km und 16km) wählen und so entscheiden, ob sie es lieber kurz oder ausdauernd mögen. Während die 6km-Strecke auch etwas für Anfänger ist, sollte man für die 16km zumindest schon einmal vorher die Laufschuhe geschnürt haben.

Das Terrain lässt keine Wünsche offen: Knackige Anstiege, flotte Downhills und eine traumhafte Naturlandschaft in Krefelds größtem Naturschutzgebiet, dem Hülser Bruch.

Nicht ganz ohne Stolz verweisen wir auf die vielen begeisterten Stimmen, die uns nach dem SRC jeweils erreichten. Aber lest doch lieber selber: https://seidenraupen.wordpress.com/seidenraupencross/stimmen/

Weitere Infos gibt es auf den folgenden Seiten (oben rechts in der Menüleiste findet ihr auch Fotos und Ergebnisse sowie Presseberichte aus den vergangenen Jahren).

Allgemeine Informationen
Anmeldung

13 Antworten

  1. Pingback: Trainingslager: well done | Seidenraupen Krefeld

  2. Pingback: Problemfall Hahn: Behandlung angelaufen | Seidenraupen Krefeld

  3. Reinhard Krinke

    Das Mittelstück war sehr hart aber beim Crosslauf im hügeligen Gelände nicht anders zu erwarten.Ansonsten eine schöne Runde.Wie wäre es mit Urkunden im Internet.Wenigstens eine kleine Erinnerung an eine tolle Veranstaltung.

    21. Oktober 2013 um 20:39

    • Joh, wir versuchen noch, das irgendwie hinzubekommen. Allerdings suchen wir vergeblich nach einem Tool, über den das automatisch gehen könnte…

      21. Oktober 2013 um 22:10

  4. Pingback: Darf ich vorstellen: Seidenraupen Krefeld e.V. | Seidenraupen Krefeld

  5. Pingback: Nach dem Anmelden bitte auch überweisen | Seidenraupen Krefeld

  6. Vielen lieben Dank für einen tollen Lauf, eine herzliche und super organisierte Veranstaltung und ganz viel Spaß.

    Ihr habt mit dem Seidenrauben-Cross in Krefeld gezeigt das man auch am flachen Niederrhein einen fordernden Trail Run mit ein paar schönen Höhenmetern und ordentlich Matsch hin bekommt.

    Danke.

    Philip Mes
    Personal Training

    19. Oktober 2014 um 16:53

  7. Pingback: SRC2015: Der blanke Horror! | Seidenraupen Krefeld

  8. Pingback: Ferdinand Seidel wird zum Spartaner | Seidenraupen Krefeld

  9. Pingback: Startschuss in genau zwei Monaten: Jetzt beim SRC anmelden! | Seidenraupen Krefeld

  10. Pingback: Seidenraupen-Cross in der MOVEO | Seidenraupen Krefeld

  11. Pingback: Traumhafte Strecken beim Seidenraupen-Cross | Rudi`s Blog

  12. Pingback: Ich bin jetzt Läufer – Meine Wettkampf-Planung 2017 – aktualisiert > Persönliches > DeinErsterMarathon, ProjektLaufen2017, B2Run München, City-Lauf Korschenbroich, Jogging, Lauf-Events, Laufen, Metro Marathon, Phoenix Halbmarathon Dortmund, R

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s