Wir laufen und laufen und laufen und laufen

Archiv für Dezember, 2016

Auf auf zum Silvesterlauf

Gute Tradition ist es, das Laufkahr mit dem Silvesterlauf im Krefelder Forstwald zu beenden. Auf dem Rundkurs, der je nach Wettbewerb zwei- oder viermal gelaufen werden muss, tummeln sich dann in der Regel auch die schnellsten Läufer der Samt- und Seidenstadt. 

Um 13.15 Uhr startet der 4100m-Lauf, um 14 Uhr der schnelle 8100m-Lauf und um 15 Uhr der gemütliche 8100m-Lauf. Nachmeldungen sind bis eine Stunde vorher in der Turnhalle am Bellenweg möglich, hier erfolgt auch für die schon gemeldeten Starter (4100: 152, 8100: 78, 2. 8100: 153) die Nummernsusgabe. Hier geht’s zur Ausschreibung: http://www.djk-vfl-forstwald.de/termine/AusschreibungLauf.pdf 

Wer am Ende ganz vorne sein wird, ist offen: Von den drei Erstplatzierten aus 2015 ist im 8100m-Lauf bei den Damen und Herren keiner gemeldet. Im 4100m-Lauf ist bisher die Vorjahres-Zweite Anna Bommes gemeldet, Esther Jacobitz, 2015 Zweite über die 8100m, geht ebenfalls über die kurze Distanz an den Start – ihr dürfte in Normalform der Sieg nicht zu nehmen sein. Bei den Männer sind die drei Vorjahres-Platzierten nicht gemeldet. 


Frohe Weihnachten & jetzt Geschenk sichern!

 

weihnachtskarte-2016_internetzFreunde der Seidenraupen, wir wünschen euch von ganzem Herzen eine schöne Weihnacht, besinnliche Tage und einen guten Start ins neue Jahr. Vielleicht sehen wir uns ja beim Silvesterlauf im Forstwald?!

Ein kleines Weihnachtsgeschenk haben wir noch für euch: Wer sich bis zum 26. Dezember für den Seidenraupen-Cross 2017 am Sonntag, 22. Oktober, anmeldet, erhält eine ermäßigte Startgebühr von zehn Euro (statt zwölf oder 15 am Veranstaltungstag selber)?! Ihr wollt euch selber beschenken: Dann schnell hier klicken und anmelden: https://seidenraupen.wordpress.com/seidenraupencross/anmeldung-zum-seidenraupen-cross-2017/

Und jetzt: RAMBAZAMBA!!!


Zwei Hochzeiten bei den Seidenraupen, kein Todesfall

noack-hahn

Links die Noacks, rechts die Hahns!

Gleich zwei Hochzeiten gibt es in diesen Tagen bei den Seidenraupen zu befeiern. Zunächst heirateten Marcus Noack und Sandra Schulz, wenige Tage später taten es ihnen Hendrik Hahn und Lisa Femers nach. Beide Paare gaben sich in Uerdingen das Ja-Wort. Auch von dieser Stelle ALLES GUTE!!!