Wir laufen und laufen und laufen und laufen

Beiträge mit Schlagwort “Schilder

WARUM??? Zahlreiche SRC-Wegweiser abgerissen

Es hätte so schön sein können: In mühevoller Arbeit haben wir Ende des vergangenen Jahres die Wegweiser zum Seidenraupen-Cross im Hülser Bruch aufgehängt. Dafür hatten wir die entsprechende Genehmigung. Schon nach kurzer Zeit erhielten wir viele positive Stimmen, mehrere Websites berichteten zudem über diesen Gewinn für das Bruch. Läufer und Wanderer konnten dank der Schilder beide SRC-Strecken in beide Richtungen laufen bzw. wandern.

Leider stieß das vom Land NRW geförderte Vorhaben nicht überall auf Gegenliebe, wie wir jetzt erfahren müssen. Denn Unbekannte haben es sich wohl zum Ziel gemacht, die Wegweiser mit grober Gewalt aus den Bäumen bzw. Pfählen zu reißen. Bei einer unserer regelmäßigen Kontrollen fiel auf, dass rund ein Viertel der Schilder, übrigens völlig wahllos gewählt, verschwunden sind.

Damit schaden sie gleich in mehrfacher Hinsicht:

  1. Der Zweck geht dahin.
    Ohne flächendeckende Beschilderung ist es schwierig, den Routen zu folgen. Bekanntlich schlängeln sich beide Strecken durch das Bruch und über die Berge. Orts-Unkundige, für die die Beschilderung gedacht war, finden sich nun nicht mehr zurecht.
  2. Viel Arbeit für die Katz
    Das Erstellen der Schilder und das Anbringen kostete rund 40 Arbeitsstunden ehrenamtlicher Arbeit. Diese ist nun für die Katz.
  3. Geld wird verschwendet
    2000 Euro haben wir für die Maßnahme erhalten und verwendet. 2000 Euro, die aus Spendengeldern stammen.
  4. Grobe Gewalt, deutliche Spuren
    Der oder die Täter reißen die Schilder mit grober Gewalt und unter Anwendung schwerer Werkzeuge aus den Bäumen. Es bleiben nicht nur die vorherigen Löcher der verwendeten Nägel (übrigens konform aller Richtlinien und entgegen der Annahmen vieler Laien den Bäumen nicht schadend), sondern auch deutliche Spuren der Werkzeuge. Wir haben Bäume gesehen, die massiv beschädigt wurden. Infektionen und Pilze haben so leichtes Spiel, in den Baum einzudringen.

Wir sind traurig, dass sich hier jemand am Eigentum der Allgemeinheit bedient, es sich zu eigen macht und gleichzeitig der Natur schadet. Wir bitten daher alle, die sich im Bruch tummeln, ein offenes Auge zu haben. Solltet ihr Personen bemerken, die die Schilder aus den Bäumen reißen, würde es uns freuen, wenn ihr sie ansprecht bzw. uns meldet. Wir wollen sicherlich keinen Streit, sehen jedoch auch keinen Grund, derart vorzugehen.

 


Stadtwald bald Schilderwald?!

Geht ja wohl mal gar nicht: Ein Radfahrer auf meinem Weg. Bitte benutze den Europaring, hier auf dem Waldweg gefährdest du mich!

Geht ja wohl mal gar nicht: Ein Radfahrer auf meinem Weg. Bitte benutze den Europaring, hier auf dem Waldweg gefährdest du mich!

Es gibt Menschen, die motzen, und motzen, und motzen. Am meisten natürlich über andere. Bei sich selber einen Fehler suchen? FEHLanzeige. Schließlich hat man ja Recht. Oder glaubt, Recht zu haben. Anderen vielleicht etwas zugestehen, sich selber etwas zurück- oder Rücksicht nehmen? Warum auch?
Am Ende meckern dann alle. Dass wir uns dabei selbst einschränken und immer mehr Vorschriften, Reglungen und Gesetze herbeifordern, wird leider häufig übersehen. Ist die Vorschrift erst da, wird natürlich auch über sie gemotzt.

Und so wird es bald im Stadtwald einen Schilderwald geben. Warum? Nun, der Läufer gönnt dem Radler nicht dem Weg, und dem Hundehalter erst recht nicht. Der Radler dagegen regt sich über die freilaufenden Hunde auf, weil sie ihm ins Rad laufen könnten. Und der Hundehalter pocht auf das Recht, den Vierbeiner ohne Leine auf den Wegen herumtollen zu lassen. Außerdem tut der ja nichts, sondern will nur spielen. Und weil jeder natürlich meint, der Stadtwald gehöre ihm ganz alleine und nicht dem anderen, muss nun der Gesetzgeber ran.

Dass die Hunde unangeleint auf den Wegen laufen dürfen, nicht aber im Gebüsch, ist seit einigen Monaten geregelt. Und eigentlich auch, wo Fahrradfahrer fahren dürfen. Laut Landesforstgesetz nämlich auf festen Wegen. Da aber jede Kommune hier nochmal im Speziellen entscheiden darf, sind im Stadtwald nur die asphaltierten Strecken um das Stadtwaldhaus und die Radwanderrouten 2 und 3 für Radfahrer erlaubt. Steht natürlich auch kaum wo, weswegen es auch kaum jemand weiß. Und hat bislang auch kaum jemanden interessiert.
Genau das wird sich jetzt aber ändern. „Bürger haben protestiert“, schreibt die WZ – diesen Bürgern ist also bald zu verdanken, dass wir an jeder Ecke des Stadtwald bald ein „Radfahrer verboten“-Schild hängen haben. So kann der Spaziergänger/Läufer dann also bald den Radler verklagen, wenn dieser es auch nur wagt, einen Abzweig früher zu nehmen – was im weit verzweigten Stadtwald ja durchaus mal vorkommen kann.

Wie gesagt, mit ein wenig Rücksichtnahme aufeinander hätte man das ganze Bohei sicherlich verhindern können. Nichtsdestotrotz haben wir uns schon einmal Gedanken gemacht, was man noch so im Stadtwald erlauben, verbieten oder reglementieren kann. Hier unsere Ideen:

Generell sollten Fußgänger aus dem Stadtwald vertrieben werden. Mehr Freiheit für die Radler!

Generell sollten Fußgänger aus dem Stadtwald vertrieben werden. Mehr Freiheit für die Radler!

Falsche Schuhe. Und zu sportliches T-Shirt. Zudem ist hier U30, bist du schon so alt? Ach, und überhaupt: Heute nur Stammgäste.

Falsche Schuhe. Und zu sportliches T-Shirt. Zudem ist hier U30, bist du schon so alt? Ach, und überhaupt: Heute nur Stammgäste.

Keine Liebeslieder auf dem MP3-Player. Bitte ernst schauen, hier wird ja auch ernsthaft Sport getrieben.

Keine Liebeslieder auf dem MP3-Player. Bitte ernst schauen, hier wird ja auch ernsthaft Sport getrieben.

Waaaas? Ausruhen? Nie im Leben, kannste vergessen. Entweder weiter joggen oder raus ausm Wald!

Waaaas? Ausruhen? Nie im Leben, kannste vergessen. Entweder weiter joggen oder raus ausm Wald!

Dehnen verboten. Wo kommen wir denn da hin, wenn sich hier jeder dehnen möchte? Nachher wird das zur Volkslaune und jeder drückt die Bäume weg.

Dehnen verboten. Wo kommen wir denn da hin, wenn sich hier jeder dehnen möchte? Nachher wird das zur Volkslaune und jeder drückt die Bäume weg.

Bitte keine handelsüblichen Zigis. Im Stadtwald sind nur Sportzigaretten erlaubt.

Bitte keine handelsüblichen Zigis. Im Stadtwald sind nur Sportzigaretten erlaubt.

Zaubertricks verboten, gilt also eigentlich nur für David Copperfield. Also nicht in ne Kiste legen und dann hoch und runter fahren...

Zaubertricks verboten, gilt also eigentlich nur für David Copperfield. Also nicht in ne Kiste legen und dann hoch und runter fahren…

Diese Idylle wollen Sie wirklich mit dem Klingelton aus "Kill Bill" zerreißen? Ich bitte Sie...

Diese Idylle wollen Sie wirklich mit dem Klingelton aus „Kill Bill“ zerreißen? Ich bitte Sie…

Na, erkannt, um was es hier geht? #zurueckindiezukunft Schon McFly klaute den Kiddies ihre komischen Holzbretter und verwandelte sie in ein Skateboard. Ist ja auch viel cooler...

Na, erkannt, um was es hier geht? #zurueckindiezukunft Schon McFly klaute den Kiddies ihre komischen Holzbretter und verwandelte sie in ein Skateboard. Ist ja auch viel cooler…

Weg. Einfach weg. Bitte führen Sie Ihren Hund an einer vielbefahrenen Straße (>Autobahn) aus. In der freien Natur hat er nichts zu suchen...

Weg. Einfach weg. Bitte führen Sie Ihren Hund an einer vielbefahrenen Straße (>Autobahn) aus. In der freien Natur hat er nichts zu suchen…

Das hätten Sie wohl gerne. Statt zu laufen, sich schön mit dem Stapler durch den Stadtwald transportieren lassen. Dann nehmen Sie doch bitte die Segways. Da bekommen Sie nämlich noch nen richtig schicken Helm auf den Kopf und sehen richtig panne aus.

Das hätten Sie wohl gerne. Statt zu laufen, sich schön mit dem Stapler durch den Stadtwald transportieren lassen. Dann nehmen Sie doch bitte die Segways. Da bekommen Sie nämlich noch nen richtig schicken Helm auf den Kopf und sehen richtig panne aus.

Bitte laufen Sie nicht. Sie könnten durch zu viel Geschwindigkeit Schweiß produzieren, der wiederum den Gelbwand-Dünnschnabel-Falter in seiner Population stört.

Bitte laufen Sie nicht. Sie könnten durch zu viel Geschwindigkeit Schweiß produzieren, der wiederum den Gelbwand-Dünnschnabel-Falter in seiner Population stört.

Auch wenn manch einer glaubt, beim Sport lasse sich die Frau fürs Leben (wahlweise den Mann) finden: Ein Lasso brauchen Sie dafür nicht.

Auch wenn manch einer glaubt, beim Sport lasse sich die Frau fürs Leben (wahlweise den Mann) finden: Ein Lasso brauchen Sie dafür nicht.

Außer in Wien sind die Dinger total uncool. #fail

Außer in Wien sind die Dinger total uncool. #fail

Nun gut - das macht vielleicht wirklich Sinn. Hier und dann ist der Boden nämlich nicht ganz so eben und hart, böse Stürze sind also vorprogrammiert. Und wir wollen ja nicht, dass Sie bald ohne Schneidezähne herumlaufen.

Nun gut – das macht vielleicht wirklich Sinn. Hier und dann ist der Boden nämlich nicht ganz so eben und hart, böse Stürze sind also vorprogrammiert. Und wir wollen ja nicht, dass Sie bald ohne Schneidezähne herumlaufen.

Nein, der Stadtwald ist kein Catwalk. Auch wenn man bei der ein oder anderen Joggerin glauben könnte, sie gehe in die Disco und nicht zum Sport. Wo wir wiederum aber eigentlich gar nix gegen haben. Also gegen hübsche Girlz...

Nein, der Stadtwald ist kein Catwalk. Auch wenn man bei der ein oder anderen Joggerin glauben könnte, sie gehe in die Disco und nicht zum Sport. Wo wir wiederum aber eigentlich gar nix gegen haben. Also gegen hübsche Girlz…

Flaschen brauchen wir hier wirklich nicht. Wer den Kilometer nicht mindestens in fünf Minuten schafft, kann direkt wieder nach Hause gehen.

Flaschen brauchen wir hier wirklich nicht. Wer den Kilometer nicht mindestens in fünf Minuten schafft, kann direkt wieder nach Hause gehen.

Feuer im Wald macht wenig Sinn. Vor allem, weil die Seidenraupen eh schon ganz heiße Typen sind.

Feuer im Wald macht wenig Sinn. Vor allem, weil die Seidenraupen eh schon ganz heiße Typen sind.

Sie wollen ernsthaft mit Messer und Gabel essen und einen Becher verwenden? Wir sind hier in der Wildnis: Die Gans wird also roh mit den Fingern verspeist, der Schluck zum Runterspülen kommt direkt aus dem Weiher. Guten Apetitt.

Sie wollen ernsthaft mit Messer und Gabel essen und einen Becher verwenden? Wir sind hier in der Wildnis: Die Gans wird also roh mit den Fingern verspeist, der Schluck zum Runterspülen kommt direkt aus dem Weiher. Guten Apetitt.

Auch wenn wir in der Samt- und Seidenstadt sind, die Krawatte können Sie getrost zu Hause lassen. Es sei denn, Sie joggen im klassischen Zweireiher. Dann lassen wir das mal so gerade durchgehen. Und auch nur, wenn auf der Krawatte kleine Mickey Mäuse drauf sind (diese Modell erhalten Sie entweder in Ihrer örtlichen Verwaltung oder in Ihrer Bank) - ausnahmsweise dürfen Sie dann auch ein kurzärmiges Hemd tragen. Aber auch nur in diesem einen Fall.

Auch wenn wir in der Samt- und Seidenstadt sind, die Krawatte können Sie getrost zu Hause lassen. Es sei denn, Sie joggen im klassischen Zweireiher. Dann lassen wir das mal so gerade durchgehen. Und auch nur, wenn auf der Krawatte kleine Mickey Mäuse drauf sind (diese Modell erhalten Sie entweder in Ihrer örtlichen Verwaltung oder in Ihrer Bank) – ausnahmsweise dürfen Sie dann auch ein kurzärmiges Hemd tragen. Aber auch nur in diesem einen Fall.

Trimm-dich-Pfade sind ja sooooo etwas von oldschool. Gehen ja mal gar nicht. Affig sieht es auch aus, an einer Parkbank herumzuspringen und diese immer wechselnd mit dem  linken und rechten Fuß zu berühren.

Trimm-dich-Pfade sind ja sooooo etwas von oldschool. Gehen ja mal gar nicht. Affig sieht es auch aus, an einer Parkbank herumzuspringen und diese immer wechselnd mit dem linken und rechten Fuß zu berühren.

Es ist noch kein Meister vom Dach gefallen. Und sollte die Trainingseinheit noch so mies sein, zum Strick brauchen Sie nicht zu greifen.

Es ist noch kein Meister vom Dach gefallen. Und sollte die Trainingseinheit noch so mies sein, zum Strick brauchen Sie nicht zu greifen.

Bitte verzichten Sie auf die Perücke. Eine einfache Mütze tuts auch und hält ebenfalls warm. Und sieht wahrscheinlich auch noch besser aus...

Bitte verzichten Sie auf die Perücke. Eine einfache Mütze tuts auch und hält ebenfalls warm. Und sieht wahrscheinlich auch noch besser aus…

Was immer Sie mit einer Panzerkette im Stadtwald wollen, lassen Sie es!

Was immer Sie mit einer Panzerkette im Stadtwald wollen, lassen Sie es!

Schon mal davon gehört, wenn ein Läufer davon spricht, jemand habe ihm den Stecker gezogen? Passiert meist bei hoher, langandauernder Anstrengung. Behalten Sie also am besten den Stecker drin ;-)

Schon mal davon gehört, wenn ein Läufer davon spricht, jemand habe ihm den Stecker gezogen? Passiert meist bei hoher, langandauernder Anstrengung. Behalten Sie also am besten den Stecker drin 😉

Nun - das mit dem Flirten hatten wir ja schon. Dazu passt die Geschichte eines Lauftreffs, den es einst im Stadtwald gab. Ja, gab. Irgendwann berührte da jemand jemanden, der eigentlich nur von einem anderen oder einer anderen berührt werden durfte. Das kam raus - und aus war es mit dem Lauftreff. Wobei wir nicht wissen, ob die zwei, die sich da berührt hatten, weiterhin miteinander laufen?!

Nun – das mit dem Flirten hatten wir ja schon. Dazu passt die Geschichte eines Lauftreffs, den es einst im Stadtwald gab. Ja, gab. Irgendwann berührte da jemand jemanden, der eigentlich nur von einem anderen oder einer anderen berührt werden durfte. Das kam raus – und aus war es mit dem Lauftreff. Wobei wir nicht wissen, ob die zwei, die sich da berührt hatten, weiterhin miteinander laufen?!

Regelt alles rund um den Spielplatz. Eine Fortsetzung folgt weiter unten.

Regelt alles rund um den Spielplatz. Eine Fortsetzung folgt weiter unten.

Man, sehen Sie nicht, dass Sie hier kein Radfahren dürfen? Naja, verzichten Sie dann aber wenigstens auf den Helm, damit Sie sich auch wenigstens richtig weh tun, wenn Sie mit einem Läufer kollidieren und sich hinlegen. Oder mit einem Hundehalter. Oder mit einem Hund. Oder mit einem Pferd. Oder mit wem auch immer. Wehtun soll es! Pah!

Man, sehen Sie nicht, dass Sie hier kein Radfahren dürfen? Naja, verzichten Sie dann aber wenigstens auf den Helm, damit Sie sich auch wenigstens richtig weh tun, wenn Sie mit einem Läufer kollidieren und sich hinlegen. Oder mit einem Hundehalter. Oder mit einem Hund. Oder mit einem Pferd. Oder mit wem auch immer. Wehtun soll es! Pah!

"Horst, der Reiter heißt Horst?" "Nein, das Pferd heißt Horst!" - Bitte geben Sie Ihrem Pferd einen richtigen Namen: Blue Spring zum Beispiel. Oder Crying Bitch. Oder Lasagne Bolo. Nur nicht Horst.

„Horst, der Reiter heißt Horst?“ „Nein, das Pferd heißt Horst!“ – Bitte geben Sie Ihrem Pferd einen richtigen Namen: Blue Spring zum Beispiel. Oder Crying Bitch. Oder Lasagne Bolo. Nur nicht Horst.

Links die Mama mit Kind, rechts das Pferd. Pech, wenn der Pferdeweg links und der Wanderweg rechts ist. Haste halt Sand im Schuh...

Links die Mama mit Kind, rechts das Pferd. Pech, wenn der Pferdeweg links und der Wanderweg rechts ist. Haste halt Sand im Schuh…

Generellt sollten eigentlich alle hier raus. Alle! Nur mir gehört der Wald!

Generellt sollten eigentlich alle hier raus. Alle! Nur mir gehört der Wald!

Ja, kann passieren. Am Vortag noch mächtig am Altfass genippt und die Neun mal grade sein gelassen, jetzt schon wieder sportlich unterwegs. Kann klappen. Kann auch in die Hose gehen, richtig in die Hose. Stichwort Schurz - oder auch Flüssiggas. Details ersparen wir uns. Erfahrene Läufer haben deswegen meist Tempos dabei...

Ja, kann passieren. Am Vortag noch mächtig am Altfass genippt und die Neun mal grade sein gelassen, jetzt schon wieder sportlich unterwegs. Kann klappen. Kann auch in die Hose gehen, richtig in die Hose. Stichwort Schurz – oder auch Flüssiggas. Details ersparen wir uns. Erfahrene Läufer haben deswegen meist Tempos dabei…

Können wir ja verstehen, wenn Sie Ihre Ehefrau/Ihren Ehemann gerne hier abladen wollen. Aber dann läuft der hier rum und verbreitet schlechte Laune. Wollen wir also auch nicht. Lassen Sie ihn am besten auf Ihrer Couch, da stört er am wenigsten.

Können wir ja verstehen, wenn Sie Ihre Ehefrau/Ihren Ehemann gerne hier abladen wollen. Aber dann läuft der hier rum und verbreitet schlechte Laune. Wollen wir also auch nicht. Lassen Sie ihn am besten auf Ihrer Couch, da stört er am wenigsten.

Wer ist auf die behämmerte Idee gekommen, dieses Gerüst auf den Spielplatz zu stellen. Na hoffentlich toben sich da nur die Erwachsenen drauf aus...

Wer ist auf die behämmerte Idee gekommen, dieses Gerüst auf den Spielplatz zu stellen. Na hoffentlich toben sich da nur die Erwachsenen drauf aus…

Lange haben wir überlegt...Knickbereich? Dann aber kam uns die Erleuchtung. Gemeint ist wohl die scharfe Kurve am Hockeyplatz. Naja, war semilustig. Aber wir haben unser Bestes gegeben.

Lange haben wir überlegt…Knickbereich? Dann aber kam uns die Erleuchtung. Gemeint ist wohl die scharfe Kurve am Hockeyplatz. Naja, war semilustig. Aber wir haben unser Bestes gegeben.

Flirten zum Dritten (oder Vierten?): Baggern Sie im Biergarten. Oder beim Bötchenfahren. Oder beim Candlelightdinner auf der Rennbahn. Aber bitte nicht auf der Laufstrecke. Sie bekommen nämlich mitunter nicht mit, dass da wer überholen will. Vielleicht sogar mit dem Rad. Okay, darf der nicht, macht er aber trotzdem. Gemein, ne?!

Flirten zum Dritten (oder Vierten?): Baggern Sie im Biergarten. Oder beim Bötchenfahren. Oder beim Candlelightdinner auf der Rennbahn. Aber bitte nicht auf der Laufstrecke. Sie bekommen nämlich mitunter nicht mit, dass da wer überholen will. Vielleicht sogar mit dem Rad. Okay, darf der nicht, macht er aber trotzdem. Gemein, ne?!

Zu Ihrer eigenen Sicherheit. Denn immerhin sind gleich zwei Wiesen den Hunden vorbehalten. Und sie wollen ja nicht wirklich, Ihre Schuhe gleich schon wieder in die Tonne kloppen, oder?

Zu Ihrer eigenen Sicherheit. Denn immerhin sind gleich zwei Wiesen den Hunden vorbehalten. Und sie wollen ja nicht wirklich, Ihre Schuhe gleich schon wieder in die Tonne kloppen, oder?

Ja, möglich. Wenn der Hund in der Wade hängt. Oder der Radler im Gebüsch. Oder der Reiter neben dem Pferd. Wenn wir alle ein wenig Rücksicht nehmen, passiert wohl am wenigsten.

Ja, möglich. Wenn der Hund in der Wade hängt. Oder der Radler im Gebüsch. Oder der Reiter neben dem Pferd. Wenn wir alle ein wenig Rücksicht nehmen, passiert wohl am wenigsten.

Hier hat jemand zwei Punkte vergessen. Sollte Schönung heißen. Uiii, war der schlecht...

Hier hat jemand zwei Punkte vergessen. Sollte Schönung heißen. Uiii, war der schlecht…

Macht zumindest dann Sinn, wenn Sie wissen, dass Ihr Hund gerne andere anspringt. Denn mitunter wissen die nicht, dass der nur spielen will. #ruecksicht

Macht zumindest dann Sinn, wenn Sie wissen, dass Ihr Hund gerne andere anspringt. Denn mitunter wissen die nicht, dass der nur spielen will. #ruecksicht

Hatten wir oben schon einmal. Zweimal Gras, zweimal Hundewiese. Da würde der Diver nach dem verwandelten Elfer direkt mal ne ganz andere Wirkung erzeugen...

Hatten wir oben schon einmal. Zweimal Gras, zweimal Hundewiese. Da würde der Diver nach dem verwandelten Elfer direkt mal ne ganz andere Wirkung erzeugen…

Hängen jetzt schon fast überall. Kalt und Wasser ergeben glatt, also Vorsicht...

Hängen jetzt schon fast überall. Kalt und Wasser ergeben glatt, also Vorsicht…

Würden wir eh keinem empfehlen, in dem Tümpel zu baden. Soll aber schon Zeitgenossen gegeben haben, die nicht anders konnten. Zumeist in der Kombination "Alkohol und Tretboot".

Würden wir eh keinem empfehlen, in dem Tümpel zu baden. Soll aber schon Zeitgenossen gegeben haben, die nicht anders konnten. Zumeist in der Kombination „Alkohol und Tretboot“.

Gibt es eigentlich noch Hausierer? Keine Ahnung, das Wort an sich ist aber der Knüller. Bitte hausieren Sie also nicht im Stadtwald. Vor allem nicht im Stadtwaldhaus.

Gibt es eigentlich noch Hausierer? Keine Ahnung, das Wort an sich ist aber der Knüller. Bitte hausieren Sie also nicht im Stadtwald. Vor allem nicht im Stadtwaldhaus.

Wie oben schon geschrieben, der Vorabend ist entscheidend. Laufen Sie also generell immer mit etwas Abstand zum Vordermann - ein Tipp besonders für die Läufer, die morgens unterwegs sind.

Wie oben schon geschrieben, der Vorabend ist entscheidend. Laufen Sie also generell immer mit etwas Abstand zum Vordermann – ein Tipp besonders für die Läufer, die morgens unterwegs sind.

Ganz einfache Geschichte: Beim laufen immer rechts halten. Gilt besonders für Walker. Euch würden wir gerne überholen. Danke...

Ganz einfache Geschichte: Beim laufen immer rechts halten. Gilt besonders für Walker. Euch würden wir gerne überholen. Danke…

50 shades of Seidenraupen. Direkt am Schild befindet sich ein QR-Code, mit dem man auf unsere Website kommt...äh, wat???

50 shades of Seidenraupen. Direkt am Schild befindet sich ein QR-Code, mit dem man auf unsere Website kommt…äh, wat???