Wir laufen und laufen und laufen und laufen

Archiv für 24. März 2020

Corona bremst formstarke Seidenraupen

Auch die Seidenraupen werden vom Corona-Virus gestoppt, da nahezu alle Lauf-Veranstaltungen in den kommenden Wochen ausfallen bzw. schon ausgefallen sind. Ganz frisch hat es heute nun auch den Düsseldorf Marathon erwischt, was überall natürlich schon erwartet wurde. Nicole Hölters, Martin Myrold und Florian Borst waren gemeldet, müssen sich nun aber anvisierte Bestzeiten abschminken. Am gleichen Tag hätte auch der Bonner Marathon und Halbmarathon stattgefunden, dem Thomas Schrörs-Runo hinterhertrauert.

venlo 2

Der Venloop findet in diesem Jahr nicht statt.

Martin Myrold und Manuel Kölker hatten vor knapp zwei Wochen den dritten Lauf der Winterlauf-Serie in Duisburg nicht bestreiten können, und jetzt am Wochenende wäre nahezu die ganze Seidenraupen-Familie am Start gewesen. Sei es beim Marathon in Gent (Manu), beim Klever Lichterlauf (Thomas Schrörs-Runo) oder auch beim Venloop (Martin Myrold, Florian Borst, John Hampson, Pauline Saßerath, Nicole Hölters, Hendrik Hahn, Fabian und Simone Löb, Ali Celik, Alexander Huth).

Gestorben ist für Lisa Femers und Kathi Schulze Dickoff der Berlin Halbmarathon, für Pauline Saßerath und Aki Khader der Apfelblütenlauf, für John Hampson der Boloton-Marathon und für Thomas Schrörs-Runo der Wings for Life-Lauf in München. Er und Martin Houbertz hätten beim Kulturlauf @ Crossover erstmals im Gespann die Zeitnahme gerockt und viele Seidenraupen wären auch mitgelaufen. Hendrik Hahn hofft noch auf den 4 Trails, der findet allerdings auch erst im Sommer statt.

Auch wenn wir den vielen schönen Momenten bei diesen Rennen schon jetzt hinterher trauern: Alle Absagen sind richtig und wichtig, denn die Gesundheit aller steht über allem. Bleibt gesund!