Wir laufen und laufen und laufen und laufen

Archiv für 16. März 2020

Bis zum 31.3. noch per Frühbucher-Rabatt starten

Das ist doch mal was: Bis Ende des Monats gelten bei uns noch die bisher üblichen Teilnahmegebühren für die Anmeldung beim Seidenraupen-Cross am Sonntag, 20. September, von fünf Euro (für die Kinderrennen) und 14 Euro (für die 6,6- und 16-Kilometer-Runde) – und zwar auch inklusive aller Nebenkosten. Gerade der Nachsatz macht das Dilemma, in dem wir uns befinden, nämlich offensichtlich. Denn eigentlich wollten wir an die Teilnahmegebühren gar nicht heran.

IMG_0075

Doch dank einer Gesetzes-Novelle werden wir dazu quasi gezwungen, wollen wir nicht erhebliche finanzielle Einbußen einstecken. Ab sofort ist es Veranstaltern nämlich nicht mehr möglich, eventuelle Nebenkosten für das jeweilige Zahlungsmittel umzulegen. Bislang haben wir für euch die meisten dieser Nebenkosten übernommen, so zum Beispiel bei einer Zahlung via Sepa-Überweisung oder Kreditkarte. Nur wer via Paypal, immerhin das teuerste aller üblichen Zahlungsmittel, zahlen wollte, bekam Nebenkosten aufgebrummt.

Gut ein Viertel aller Starter war das aber egal, sie wählten trotz knapp zwei Euro Mehrkosten den bequemen Weg. Ist ja auch gar nicht schlimm: Im Einzelfall kann man sich das sicherlich auch leisten. Wir haben nun aber mal durchgerechnet und festgestellt, dass da eine dicke Mehrbelastung auf uns zukommen würde, würden wir die Paypal-Nebenkosten auch noch übernehmen.

Daher wird ab dem 1. April die Teilnahmegebühr bei 15 Euro für die 6,6- und 16-Kilometer-Runde liegen, bei den Kinderrennen bleibt alles beim alten. Damit deckeln wir zwar nicht alle Nebenkosten, geben euch aber weiterhin die Chance, bequem via Paypal zu zahlen. Wir hoffen, ihr versteht uns.