Wir laufen und laufen und laufen und laufen

Beiträge mit Schlagwort “Firmenlauf

Firmen- und Gesundheitslauf von Helios, Welle N und AOK findet nicht statt

Wer in diesen Tagen den Firmen- und Gesundheitslauf in Hüls vermisst, wird feststellen müssen, dass es ihn in diesem Jahr auch nicht geben wird. Das Helios, zuletzt federführend in der Orga, teilte uns vor einigen Wochen mit, dass der Lauf ausfällt.

Über die Gründe schweigt das Helios, das zusammen mit der Welle Niederrhein und der AOK starke Partner an seiner Seite wusste. Auch auf der Website wird nur informiert, dass der Lauf in 2017 nicht stattfindet.

Gesundheitslauf_054_bd65e53dcd

Startschuss beim Helios-Firmen- und Gesundheitslauf. Foto: Helios

Schade, denn der Lauf erfreute stets mehrere hundert Läufer, im vergangenen Jahr gingen 628 Sportler an den Start. Insgesamt hat der Run, der wie unser Seidenraupen-Cross auf der Sportanlage des Hülser SV begann und endete, siebenmal stattgefunden. Stets stand der gute Zweck im Vordergrund, der komplette Erlös ging an soziale Einrichtung. Zuletzt durfte sich die evangelische Familien- und Kinderhilfe Bruckhausen über eine Spende über 3.170 Euro freuen. Die Veranstaltung kam auch deswegen gut an, weil sie Menschen an das Laufen heranführte. Auch weil das Kinderwohl als Spendenzweck deklariert war, nahmen regelmäßig ganze Kindergarten- und Schüler-Gruppen teil. Wichtig war nicht die Zeit beim Zieleinlauf, sondern das Miteinander.

Wir hoffen, dass der Ausfall in diesem Jahr ein einmaliges Aussetzen ist und es in 2018 zu einem Comeback kommt.


Augen auf beim Firmenlauf

Eigentlich, ja eigentlich geht es ja „nur“ ums Laufen. Und eigentlich wollten wir uns auch nicht mehr mit dem Thema beschäftigen, weil wir es a) schon einmal gemacht haben, b) es eigentlich nicht unsere Sache ist, weil wir keinen Firmenlauf anbieten, und c) es dann auch leid waren/sind. Aber irgendwie hatten wir dann doch keine andere Wahl, um noch einmal auf das Thema „Firmenlauf in Krefeld“ zu sprechen zu kommen. Vielleicht war/ist es die massive Werbung, vielleicht die, nein…das sagen wir jetzt nicht. Wir wollen nett und vor allem neutral bleiben. Mag sich doch jeder ein eigenes Bild davon machen…

Vergleich der Läufe

Drei ausgewiesene Firmenläufe gibt es in Krefeld: den Firmen- und Gesundheitslauf von Helios im Hülser Bruch (2016 zum siebten Mal), den Charityrun im Stadtwald mit einem eigenen 5km-Firmenlauf (2016: zum zwölften Mal) und nun zum dritten Mal den „Run and Fun“, ebenfalls im Stadtwald.
Alle drei haben gemein – und sind deswegen gut vergleichbar, dass keine großen Straßen oder Wege abgesperrt werden müssen und man quasi auf schon vorhandenen Park- bzw. Waldwegen läuft. Insofern: Gleiches Invest/Aufwand für alle in Sachen Absperrungen, Ordnern und was auch immer in diesem Bereich so anfällt.
Alle bieten auch in etwa das gleiche: Zeitmessung, Online-Urkunden, Getränke auf der Strecke und im Zielbereich, medizinische Versorgung, Preise für die Schnellsten, Musik, Giveaways und freiwillige Laufkurse, die vorab belegt werden können. Daher sind sie auch hier vergleichbar.

Wir lassen die nackten Zahlen sprechen, jeder kann sich dann seinen eigenen Reim machen:

Helios-Firmen & Gesundheits-Lauf
Strecke: 5 oder 10 km
Startgebühr: 5 Euro Startgebühr
Starter 2015: 652
Spende: Erlös geht komplett an wechselnde Projekte für Kinder-Bewegung, in 2015 gingen 4060 Euro an den Flüchtlingsrat für die sportliche Integration von Flüchtlingen

Charity Run-Firmenlauf
Strecke: 5km
Startgebühr: 9 Euro (Nachmeldung plus zwei Euro)
Starter 2015: 950
Spende: Erlös geht komplett an den Kinderschutzbund, das waren 2015 5900 Euro plus einer privaten Spende von 4100, also insgesamt 10.000 Euro

Run and Fun
Strecke: 5,8km
Startgebühr: 25 Euro (plus Mehrwertsteuer, Nachmeldung plus fünf Euro, Early-Bird 18 bzw. 22 Euro)
Starter 2015: 1200
Spende: immer 0,50 Euro pro Starter an einen sozialen Zweck, 2015 gingen so 600 Euro an Lichtblicke

Gecheckt?