Wir laufen und laufen und laufen und laufen

Uhren / Handys / Apps

BaSpo öffnet bis Sonntag die Tore

Dass Ali und Marcus zuletzt seltener in Laufschuhen gesehen wurden, hat durchaus seinen Grund. Sie organisieren die BaSpo, Deutschlands erste Ballsportmesse, die am Wochenende in Dortmund stattfindet. Es ist ein Event für die ganze Familie zum Mitmachen und Selberausprobieren.

baspo

Ab Freitag steht die größte Multifunktionssporthalle der Welt in der Messe Westfalenhallen Dortmund. 10 Ballsport-Arenen, 4 Action-Courts und dazu noch jede Menge weitere Sport-Attraktionen. In den BaSpo-Erlebniswelten können sich Sportbegeisterte in über 20 verschiedenen Ballsportarten austoben, sich mit den Stars der Szene messen und wertvolle Tipps & Tricks abholen. So etwas gab es noch nie. Drei Tage Action total vom 29. Juni bis 1. Juli. Prominentester BaSpo-Botschafter ist Neven Subotic.

Ali Celik

Ali Celik gibt Gas…

Eishockey, Fußball, Basketball, Handball, Badminton, diverse Trendsportarten, Tischtennis, Baseball, Football, eSports, Golf, Rollhockey uvm. Du willst wissen, welche Sportart dir wirklich am meisten liegt? Dann ist die BaSpo der ideale Ort für dich. Der Messebereich, in dem man für sich oder seinen Verein günstig einkaufen kann, rundet das Angebot ab.

Doch nicht nur die Erlebniswelten und im Messebereich geht es rund, sondern auch im Forum. Jetzt hat auch Christian Titz sein Kommen zugesagt und führt die Riege der namenhaften Forumsteilnehmer an. Hier treten an drei Tagen jede Menge prominente Speaker auf und beleuchten das Thema Ballsport von den unterschiedlichsten Seiten.

Mehr Infos gibt es unter www.baspo.de

Das ist die BaSpo
Die BaSpo findet erstmals vom 29. Juni bis 1. Juli 2018 in der Messe Westfalenhalle Dortmund statt und wird künftig jährlich angeboten. Aufgebaut ist die Messe auf den drei Säulen „Erlebniswelt“, „Messe“ und „Forum“. In den Erlebniswelten präsentieren sich die Ballsportarten. Hier können sich Breiten- und Leistungssportler, Vereins- und Verbandsfunktionäre, E-Sportler und Familien, kurz alle Sportinteressierten, in vielen unterschiedlichen Disziplinen nach Herzenslust ausprobieren sowie Produkte testen und Stars der spezifischen Sportszene treffen. Inmitten dieser Erlebniswelten findet die eigentliche Messe statt, die dadurch einen spielerischen und außergewöhnlichen Charakter erhält.

Noack Venloop

Marcus, hier beim Venloop.

Abgerundet wird die BaSpo durch das integrierte Forum. Hier teilen Persönlichkeiten aus Sport, Wirtschaft und Medien im Rahmen von Diskussionsrunden, Vorträgen und Workshops ihr Wissen mit interessierten Teilnehmern. Viele Sportstars unterstützen die Messe. So sind die Fußballprofs Neven Subotic, Marcel Risse und Lewis Holtby ebenso BaSpo-Botschafter wie Tennisprofi Andrea Petkovic, die beiden Handball-Weltmeister von 2007 Dominik Klein und Christian Schwarzer, Eishockey-Nationalspieler Daniel Pietta, die Volleyball Nationalspieler Jan Zimmermann, Louisa Lippmann und Leonie Schwertmann u.v.m.


Moveo lesen und loslaufen

Unser Seidenraupen-Cross-Medienpartner Moveo hat mit der gerade erschienen Ausgabe genau unseren Nerv getroffen: Auf 13 Seiten gibt es Wissenswertes zum Thema Laufen.

Neben einer großen Terminliste, in der natürlich auch der SRC auftaucht, gibt es Infos zu Lauf-Apps, Uhren und sonstigem technischem Hickhack, spannende Berichte über Jörg Giesen (Laufsport Bunert) und das isotonische Königshofer Bier sowie Interviews mit Doc Wazinski und Sascha Weyermann, der den Grönland-Marathon läuft. Unser Ausrüster Sport Borgmann berät über modische Trends und die uns gut bekannte Personal-Trainerin Sarah Kopp zeigt Übungen. Wenn das mal nichts ist. Ein dickes Lob an Sarah Weber und ihr Team, die das richtig gut umgesetzt haben.

Moveo liegt an zahlreichen Stellen in Krefeld aus, unter anderem im Rathaus. Greif zu und lauf los!

WhatsApp-Image-20160512


Noch 2 Tage: Ab auf die Marathon-Messe

20140314-174510.jpg

20140314-174523.jpg

20140314-174533.jpg

20140314-174553.jpgNormalerweise sind mir Marathon-Messen ein Grauß, ein notwendiges Übel, auf dem man seine Startunterlagen erhält. Auch hier in Barcelona, das wir nach ruhigem Flug gut erreicht haben, hatte ich zunächst wenig Lust – wie auch Eva, die sich zeitgleich ins Mango-Outlet verdrückt hat.
Doch die Messe entpuppte sich als Zückerchen (okay, ich gebe zu, dass sicherlich auch die ein oder andere Messehostess/Supergigatopmodel zu dieser Wertung beigetragen hat). Aber auch der Aufbau der Messe, klar strukturiert nach Sportarten mit dem Sahnehäubchen Trail am Ende und untergebracht in einer altehrwürdigen Messehalle, konnte überzeugen. Viele informative Stände, sehr nette Menschen und viel neuer Input für kommende Läufe standen so am Ende eines kurzen Ausflugs. So langsam kann es jetzt losgehen…

20140314-175434.jpg

20140314-175459.jpg


Borgmann-Gutscheine für die Platzierten

Intersport Borgmann llAuf die Plätze, fertig, los! Wenn am Sonntag, 20. Oktober, die Teilnehmer des Seidenraupen-Cross mit diesen Worten auf die Runde durch das Hülser Bruch geschickt werden, steht der Spaß im Vordergrund: rauf auf die Berge, über wellige Wege und dunkle Pfade und zum Abschluss durchs Gestrüpp. Das Natur-Erlebnis wird einzigartig sein und steht absolut im Vordergrund. So ist das nun einmal bei Trail- und Crossläufen, die von ihrer Beschaffenheit ja überhaupt nicht mit Straßenkursen zu vergleichen sind.

Und doch muss es natürlich auch eine erste Läuferin und einen ersten Läufer geben, der durchs Ziel kommt. Beide dürfen sich nicht nur über Ruhm und Ehre freuen, sondern auch über einen 100-Euro-Gutschein von Intersport Borgmann. Die Zweiten erhalten einen 50-Euro-Gutschein, die Dritten einen 25-Euro-Gutschein. Hört sich doch klasse an, oder?

Infos zum Lauf gibts hier: https://seidenraupen.wordpress.com/seidenraupencross2013/allgemeine-informationen/
Und zur Anmeldung geht es übrigens hier lang: https://seidenraupen.wordpress.com/seidenraupencross2013/anmeldung/