Wir laufen und laufen und laufen und laufen

Endstand 2015

Bei den Frauen hat sich Martine Nobili dank ihrer Erfolge beim Seidenraupen-Cross (Sieg), Martinscross (zweiter Platz) und beim abschließenden Silvesterlauf im Forstwald (Sieg) durchgesetzt. Jennifer Marxen landete auf Platz zwei. Dritte wurden Daniela Brokamp und Lisanne Leufgen.

Ebenfalls sehr deutlich war die Entscheidung bei den Männern. Drei Starts, drei Siege, an Christoph Lohse ging kein Weg vorbei. Arthur Hoffmann, in diesem Jahr auf den kürzeren Strecken unterwegs, gelangen immerhin zwei Siege, so dass am Ende Platz zwei heraussprang. Dritter wurde die Willicher Nachwuchs-Hoffnung Mohamed Mohumed, der im direkten Aufeinandertreffen mit Lohse am Silvestertag zwar das Nachsehen hatte, aber erneut aufhorchen ließ.

Endstand nach allen sechs Läufen

(Gesundheitslauf Hüls/Charity-Run/Herbstcross/Seidenraupen-Cross/Martinscross/Silvesterlauf Forstwald)

Wertung

1. Platz: 6 Punkte

2. Platz: 4 Punkte

3. Platz: 3 Punkte

4. Platz: 2 Punkte

5. Platz: 1 Punkte

Frauen 

  1. Martine Nobili 16 (-/-/-/6/4/6)
  2. Jennifer Marxen 10 (-/-/6/4/-/-)
  3. Daniela Brokamp 8 (6/-/-/2/-/-)
  4. Lisanne Leufgen 8 (6/2/-/-/-/-)
  5. Laura Laermann 6 (-/-/-/-/-/6)
  6. Petra Maak 6 (-/-/-/6/-/-)
  7. Nicola Orths 6 (-/6/-/-/-/-)
  8. Beate Riedel 6 (-/6/-/-/-/-)
  9. Tanja Spill (-/-/-/-/6/-)
  10. Michelle Leufgen 5 (4/1/-/-/-/-)
  11. Jolina Schmitz 5 (-/-/-/-/2/3)
  12. Anna Bommes 4 (-/-/-/-/-/4)
  13. Daniela Gipsmann 4 (-/4/-/-/-/-)
  14. Christina Haertel 4 (4/-/-/-/-/-)
  15. Esther Jacobitz 4 (-/-/-/-/-/4)
  16. Francesa Medici 4 (-/-/4/-/-/-)
  17. Katrin Persigehl-Hauses 4 (3/-/-/1/-/-)
  18. Sandra Peters 4 (-/4/-/-/-/-)
  19. Rike Westermann 4 (-/-/-/4/-/-)
  20. Juliane Blondin 3 (-/3/-/-/-/-)
  21. Isabel Gierok 3 (3/-/-/-/-/-)
  22. Monika Fähnrich 3 (-/-/3/-/-/-)
  23. Pia Radtke 3 (-/3/-/-/-/-)
  24. Anne Pauline Saßerath 3 (-/-/-/3/-/-)
  25. Erika Schoofs 3 (-/-/-/3/-/-)
  26. Kira von Ehren 3 (-/-/-/-/3/-)
  27. Christin Wintersig 3 (-/-/-/-/-/3)
  28. Daniela Brokamp 2 (-/-/2/-/-/-)
  29. Dina Kipker 2 (2/-/-/-/-/-)
  30. Sandra Klabunde 2 (-/-/-/2/-/-)
  31. Bärbel Ohlert 2 (-/2/-/-/-/-)
  32. Andrea Pfister 2 (-/-/-/-/-/2)
  33. Paula Schneiders 2 (-/-/-/-/-/2)
  34. Jana Weiss 2 (2/-/-/-/-/-)
  35. Hannah Erbe 1 (-/-/-/-/-/1)
  36. Carina Göbel 1 (1/-/-/-/-/-)
  37. Sophie Kaufmann 1 (-/-/-/-/-/1)
  38. Sandra Peters 1 (-/-/1/-/-/-)
  39. Annette Pfaffenhöfer 1 (1/-/-/-/-/-)
  40. Claudia Seegers 1 (-/-/-/1/-/-)
  41. Mara Stockhausen 1 (-/-/-/-/1/-)
  42. Eveline Winkmann 1 (-/1/-/-/-/-)

Männer 

  1. Christoph Lohse 18 (-/-/-/6/6/6)
  2. Arthur Hoffmann 12 (6/-/-/6/-/-)
  3. Mohamed Mohumed 10 (-/-/6/-/-/4)
  4. Julian Angerhausen 6 (-/6/-/-/-/-)
  5. Jürgen Brauckmann 6 (6/-/-/-/-/-)
  6. Testalem Kahzay 6 (-/6/-/-/-/-)
  7. Guido Pesch 5 (3/2/-/-/-/-)
  8. Scott Anderson 4 (-/-/-/4/-/-)
  9. Robin Borghans 4 (-/-/-/-/1/3)
  10. Denis Brick 4 (4/-/-/-/-/-)
  11. Magnus Gödiker 4 (-/4/-/-/-/-)
  12. Hendrik Hahn 4 (-/4/-/-/-/-)
  13. Jan-Philip Heising 4 (-/-/-/-/4/-)
  14. Rolf Klümper 4 (-/-/-/4/-/-)
  15. Alexander Schröder 4 (-/-/4/-/-/-)
  16. Lukas Streese 4 (4/-/-/-/-/-)
  17. Markus Bartmann 3 (-/-/-/3/-/-)
  18. Nick Kämpgen 3 (-/-/3/-/-/-)
  19. Manuel Kölker 3 (-/3/-/-/-/-)
  20. Götz Kreisel 3 (-/-/-/3/-/-)
  21. Jan Pauli 3 (-/3/-/-/-/-)
  22. Felix Schregel 3 (3/-/-/-/-/-)
  23. Christoph Stratmann 3 (-/-/-/-/3/-)
  24. Fabian Dichans 2 (-/-/-/-/-/2)
  25. Matteo Manek 2 (2/-/-/-/-/-)
  26. Kamil Mielech 2 (-/-/-/2/-/-)
  27. Markus Schrader 2 (-/2/-/-/-/-)
  28. Tobias Severin 2 (-/-/-/2/-/-)
  29. Julian Spinrath 2 (-/-/-/-/2/-)
  30. Hermann-Josef Stefes 2 (-/-/2/-/-/-)
  31. Bernd von den Kerkhoff 2 (2/-/-/-/-/)
  32. Jens Beissel 1 (-/1/-/-/-/-)
  33. Matthias Epping 1 (-/-/-/1/-/-)
  34. Moritz Frieling 1 (-/1/-/-/-/-)
  35. Adam Kolodziej 1 (1/-/-/-/-/-)
  36. Magnus Kreth 1 (-/-/-/-/-/1)
  37. Stefan Künsler 1 (-/-/1/-/-/-)
  38. Rainer Schmidt 1 (1/-/-/-/-/-)
  39. Thomas Wächtler 1 (-/-/-/1/-/-)

 

1. Lauf: Krefelder Firmen-und Gesundheitslauf (3. Mai)

Der Krefelder Firmen-und Gesundheitslauf hat in diesem Jahr am 3. Mai stattgefunden.

Start und Ziel waren auf der Sportanlage am Hölschen Dyk. Gelaufen wurde auf ebenen Waldwegen im Hülser Bruch.

http://www.helios-kliniken.de/klinik/krefeld/aktuelles/krefelder-firmen-und-gesundheitslauf/home.html

Ergebnis (Punkt-Wertung im Rahmen des Krefelder Lauf-Cups)

Frauen (kurz)

  1. Lisanne Leufgen 6
  2. Michelle Leufgen 4
  3. Isabel Gierok 3
  4. Jana Weiss 2
  5. Annette Pfaffenhöfer 1

Frauen (lang)

  1. Daniele Brokamp 6
  2. Christina Haertel 4
  3. Katrin Persigehl-Hansen 3
  4. Dina Kipker 2
  5. Carina Göbel 1

Männer (kurz)

  1. Jürgen Brauckmann 6
  2. Denis Brick 4
  3. Guido Pesch 3
  4. Matteo Manek 2
  5. Rainer Schmidt 1

Männer (lang)

  1. Arthur Hoffmann 6
  2. Lukas Streese 4
  3. Felix Schregel 3
  4. Bernd von den Kerkhoff 2
  5. Adam Kolodziej 1

 

2. Lauf: Charity Run Krefeld (21.6.)

Der Krefelder Charity Run findet in diesem Jahr zum elften Mal statt, und zwar am Sonntag, 21. Juni.

Start und Ziel ist im Stadtwald nahe des Spielplatzes. Gelaufen wird auf einer 2,5km-langen Runde über ebene Waldwegen im Stadtwald.

Für den Krefelder Lauf-Cup werden der 5km-Lauf (11.15 Uhr) und der 10km-Lauf (12.15 Uhr) gewertet.

http://www.jjk.de/charityrun/

Ergebnis (Punkt-Wertung im Rahmen des Krefelder Lauf-Cups)

Frauen (kurz)

  1.  Nicola Orths 6
  2.  Daniela Gipsmann 4
  3.  Pia Radtke 3
  4.  Lisanne Leufgen 2
  5.  Michelle Leufgen 1

Frauen (lang)

  1.  Beate Riedel 6
  2.  Sandra Peters 4
  3.  Juliane Blondin 3
  4.  Bärbel Ohlert 2
  5.  Eveline Winkmann 1

Männer (kurz)

  1.  Julian Angerhausen 6
  2.  Hendrik Hahn 4
  3.  Manuel Kölker 3
  4.  Guido Pesch 2
  5.  Moritz Frieling 1

Männer (lang)

  1.  Testalem Kahzay 6
  2.  Magnus Gödiker 4
  3.  Jan Pauli 3
  4.  Markus Schrader 2
  5.  Jens Beissel 1

 

3. Lauf: Forstwalder Herbst-Cross (3.10.)

Der Forstwalder Herbst-Cross findet in diesem Jahr zum vierten Mal statt, und zwar am 3. Oktober.

Start und Ziel sind nahe des Sportplatzes Bellenweg. Gelaufen wird auf ebenen Waldwegen. Es gibt für Erwachsene nur einen Lauf, und zwar über fünf Kilometer. Start ist um 13.30 Uhr.

http://www.herbstcross.de/

Ergebnis (Punkt-Wertung im Rahmen des Krefelder Lauf-Cups)

Nach langen Hin-und-Her-Überlegen haben wir uns dazu entschieden, die Punkte nur in die “kurze Wertung” einfließen zu lassen.

Frauen 

  1.  Jennifer Marxen 6
  2.  Francesca Medici 4
  3.  Monika Fähnrich 3
  4.  Daniela Brokamp 2
  5.  Sandra Peters 1

Männer 

  1. Mohamed Mohumed 6
  2. Alexander Schröder 4
  3. Nick Kämpgen 3
  4. Hermann-Josef Stefes 2
  5. Stefan Künsler 1

 

4. Lauf: Seidenraupen-Cross (18.10.)

Der Seidenraupen-Cross findet in diesem Jahr zum dritten Mal statt, und zwar am Sonntag, 18. Oktober.

Start und Ziel sind auf dem Sportplatz am Hölschen Dyk, von wo es ins Hülser Bruch geht. Gelaufen wird fast ausschließlich auf Waldwegen inklusive einiger knackiger Steigungen auf dem Hülser Berg, dem Kapuziner Berg und dem Inrather Berg.

Der kleine SRC (etwas mehr als sechs Kilometer) startet um 11 Uhr, der große SRC (~16,5 km) um 11.45 Uhr.

https://seidenraupen.wordpress.com/seidenraupencross/

Ergebnis (Punkt-Wertung im Rahmen des Krefelder Lauf-Cups)

Frauen (kurz)

  1.  Petra Maak 6
  2.  Jennifer Marxen 4
  3.  Anne Pauline Saßerath 3
  4.  Sandra Klabunde 2
  5.  Claudia Seegers 1

Frauen (lang)

  1.  Martina Nobili 6
  2.  Rike Westermann 4
  3.  Erika Schoofs 3
  4.  Daniela Brokamp 2
  5.  Katrin Persigehl-Hauses 1

Männer (kurz)

  1.  Arthur Hoffmann 6
  2.  Rolf Klümper 4
  3.  Markus Bartmann 3
  4.  Kamil Mielech 2
  5.  Thomas Wächtler 1

Männer (lang)

  1.  Christoph Lohse 6
  2.  Scott Anderson 4
  3.  Götz Kreisel 3
  4.  Tobias Severin 2
  5.  Matthias Epping 1

 

5. Lauf: Martins-Cross (8.11.)

Der Seidenraupen-Cross findet in diesem Jahr zum 44. Mal statt, und zwar am Sonntag, 8. November.

Start und Ziel sind auf dem Sportplatz des CSV Marathon. Die Laufstrecke führt über Rasen-, Aschen- und Asphaltwege, weist kleine Hindernisse (Treppenstufen) auf und ist nur bedingt mit Spikes zu laufen.

Frauen starten über 3000 Meter (13.40 Uhr), Männer über 5000 Meter (14.05 Uhr).

http://www.csv-krefeld.de/Martins-Crosslauf/Martins-Crosslauf.html

Ergebnis (Punkt-Wertung im Rahmen des Krefelder Lauf-Cups)

Frauen 

  1. Tanja Spill 6
  2. Martine Nobili 4
  3. Kira von Ehren 3
  4. Jolina Schmitz 2
  5. Mara Stockhausen 1

Männer 

  1. Christoph Lohse 6
  2. Carl-Philip Heising 4
  3. Christoph Stratmann 3
  4. Julian Spinrath 2
  5. Robin Borghans 1

 

6. Lauf: Silvester-Lauf (31.12)

Der Silvester-Lauf im Forstwald findet in diesem Jahr zum 45. Mal statt, und zwar, wie der Name schon sagt, an Silvester (31. Dezember).

Start und Ziel sind nahe des Sportplatzes Bellenweg im Forstwald. Gelaufen wird ausschließlich auf Waldwegen, die der Jahreszeit entsprechend häufig glatt sind. Je nach Streckenlänge sind mehrere Runden zu absolvieren.

Es gibt einen “kleinen” Lauf über 4100 Meter (13.15 Uhr) und zwei “große” Läufe (8100 Meter; 14 und 15 Uhr). Sollte es bei dem Lauf um 15 Uhr Läufer geben, die eine bessere Zeit als die Top5 aus dem 14 Uhr-Lauf erreichen, werden diese in die “lange” Wertung entsprechend eingesetzt.

http://djk-vfl-forstwald.de/index.htm

Ergebnis (Punkt-Wertung im Rahmen des Krefelder Lauf-Cups)

Frauen (kurz)

  1. Laura Laermann 6
  2. Anna Bommes 4
  3. Jolina Schmitz 3
  4. Paula Schneiders 2
  5. Sophie Kaufmann 1

Frauen (lang)

  1. Martine Nobili 6
  2. Esther Jacobitz 4
  3. Christin Wintersig 3
  4. Andrea Pfister 2
  5. Hannah Erbe 1

Männer (kurz)

  1. Lucas Vehling 6
  2. Bastian Siemes 4
  3. Nourdin Batat 3
  4. Herman-Josef Steves 2
  5. Jan-Ole Schneiders 1

Männer (lang)

  1. Christoph Lohse 6
  2. Mohamed Mohumed 4
  3. Robin Borghans 3
  4. Fabian Dichans 2
  5. Magnus Kreth 1