Kulturlauf in Linn: Comeback für Martin – jede Distanz besetzt


Beim Kulturlauf in Linn am Sonntag sind die Seidenraupen in jeder Distanz vertreten: Über die 5,8 Kilometer, dem „Sparkassen Volkslauf“ startet Jenny Laschet. Beim „SWK-Ritterlauf“ (11,6 Kilometer) steht erstmals seit Monaten Martin Myrold an einer Startlinie. Daniela Neumeyer nimmt den Burgfräulein-Lauf (23,2 Kilometer) in Angriff, und Manuel Kölker wird beim Ultralauf (52,2 Kilometer) Runde für Runde abspulen.

Er startet auch als erstes, um 10 Uhr gehen die aktuell nur fünf gemeldeten Läufer, auf die neun Runden. Die Strecke hat sich gegenüber der Vorjahre leicht verändert und verläuft nun andersherum und auch über den äußeren Weg im Linner Burgpark. Aus den ehemals fünf Kilometern werden so 5,8. Macht für alle demnach ein paar Schritte mehr, lediglich die Burgfräuleins kommen nicht mehr als 25, sondern auf 23,2 Kilometer. „Ich hoffe, es kommt noch ein wenig Motivation hinzu. Aktuell habe ich eher weniger Lust“, so Manu. Er kann durch den Start über die Ultra-Distanz übrigens seinen Titel aus dem Vorjahr über die 25 Kilometer nicht verteidigen. Die Marschroute nun über die 52,2 Kilometer: „Locker, es ist nur ein Trainingslauf.“

Manu, kurz vor dem Ziel. Auch Streckenposten Detlef Flick hat Spaß.

Eine halbe Stunde später geht es dann für Daniela los, die immerhin auf ihren vier Runden elf Mitstarter um sich herum hat. Jenny (13 Uhr) und Martin (14 Uhr) werden sich in Startfeldern vom um die 30 tummeln. Gerade für Martin wird es ein besonderes Erlebnis: Durch seinen Meniskusriss verpasste er etliche Wettkämpfe, logisch, dass er nun wieder angreifen möchte. Wie wir ihn kennen, ist hier das Vorhaben „Langsam rantasten“, um dann nach einen Kilometer auf Tempo 3:30 min/km zu stellen 😉

Meldungen sind vor Ort noch möglich.

Venloop: Trio am Start

Zeitgleich, also ab 14 Uhr, ballern Nicole Hölters, Alex Huth und Florian Borst durch unsere niederländische Partnerstadt Venlo. Wie geil.

Tanja startet beim OMM

Die Suche nach einem Laufpartner war erfolgreich. Vor wenigen Minuten ist Tanja beim OMM Alps gestartet. Wir halten euch auf dem Laufenden, wie sie sich rund um den Achensee so schlägt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: