Wir laufen und laufen und laufen und laufen

Noch eine Woche: First-person-view der Strecke

Sollte alles nach Plan laufen, werde ich genau in einer Woche gegen 13 Uhr im Ziel sein (wohlgemerkt „Boston-Time“, ich glaube, 19 Uhr ist es dann hier in Deutschland).

Wer sich mal einen ungefähren Eindruck der Strecke machen möchte, sollte die drei Videos anklicken.

Am authentischsten finde ich das Video durch die Google-Brille, auch wenn hier der Streckenablauf nicht wirklich nachvollzogen werden kann.

Besser ist das folgende Video, das allerdings auch 20 Minuten lang ist. Ist aber schön gemacht, viele Kommentare usw. Aber leider keine Zuschauer. Die gefürchteten Anstiege beginnen ungefähr bei Meile 16 (im Video fälschlich als KM 18,88 dargestellt; im Video bei Minute 12:39) in Newton. Es sind tatsächlich Hügel und ich hoffe, dass ich die Warnungen davor ernstnehme. Auf den Videos kommen sie jetzt nicht wirklich anspruchsvoll rüber, aber sie scheinen es irgendwie in sich zu haben, auch wenn kein Anstieg länger als wenige hundert Meter lang ist. Gefürchtet ist vor allem der letzte, Heartbreak Hill (im Video bei 15:45). Ob schwierig oder nicht, ich habe selten so einen welligen Kurs gesehen.

Und zu guter letzt das gleiche in der Art noch einmal auf zehn Minuten heruntergestampft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s