Wir laufen und laufen und laufen und laufen

Seidenraupen beim Charity-Run erfolgreich

Mit guten Ergebnissen haben die Seidenraupen den 8. Charity Run im Stadtwald absolviert. Alle gingen im Fünf-Kilometer-Lauf in der Firmenwertung an den Start. Hendrik streifte sich dabei das Trikot seines Arbeitgebers Siempelkamp über, Moritz, Eva und Manu bildeten zusammen mit Marius Kölker das Team bockum life.

Krass schnell gings los, der erste Kilometer war bei knapp 3.30 schon absolviert. In der Spitzengruppe lange dabei war Hendrik, der sich schließlich aber doch den flotten Jungs beugen musste. Brutal war dabei Jochen Urban in der zweiten Runde des Rennens. Der frühere Weltklasse-Ruderer hatte sich rund drei Kilometer an die Versen von Manuel gehängt, um dann den Turbo zu zünden. Dabei ging er auch an Hendrik vorbei und kam noch auf Rang drei, Hendrik finishte bei 18.52 als Vierter (2. HKM). Manuel wurde in 19.14 Fünfter (1. M30) und Eva kam als Sechste in 23.40 in Ziel (Gesamt 61. 2. HKW). Marius lief 22.59 und wurde 46. (7. HKM).

Auf das Ergebnis von Moritz wird noch gewartet. Kurioserweise vermeldet der Ergebnisbogen ihn in 31 Minuten im Ziel, was aber nicht sein kann, da er knapp unter 20 Minuten lief. Dadurch verzerrt sich natürlich auch das Mannschaftsergebnis. Im Moment liegt Team bockum life noch auf Rang sechs, gut möglich, dass es nach der Begleichung des Fehlers noch auf den vierten Rang nach vorne geht. Siempelkamp wurde Zweiter hinter der Deutschen Bahn, die davon profitierte, drei Läufer in unter 20 Minuten im Ziel zu haben…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s