Wir laufen und laufen und laufen und laufen

Kira und Owen gewinnen den (inoffiziellen) Krefelder Lauf-Cup

Die Bayer-Athleten Kira von Ehren und Owen Day dürfen sich über den Sieg beim, wenn auch inoffiziellen, Krefelder Lauf-Cup freuen. Beide holten sich die entscheidenden Punkte beim Silvesterlauf im Forstwald. Der Krefelder Lauf-Cup wertete in 2016 die sechs relevanten Rennen in Krefeld, die Kreismeisterschaften im Crosslauf bei Preussen Krefeld, den Gesundheits- und Firmenlauf in Hüls, den Charityrun im Stadtwald, den Seidenraupen-Cross, ebenfalls in Hüls,  den Martinscross beim CSV Marathon und den Silvesterlauf im Forstwald. Hier geht es zum Endstand.

004

Kira von Ehren, hier beim Seidenraupen-Cross.

Bei den Damen hatte sich Juliane Blondin lange ganz oben gehalten, dem Sieg beim Gesundheits- und Firmenlauf in Hüls und dem zweiten Platz beim Charityrun im Stadtwald, sei dank. Dann aber starteten die Bayer-Damen Kira und Esther Jacobitz durch, holten noch satte Punkte in der zweiten Jahreshälfte und verdrängten Juliane auf Rang drei. Insgesamt konnten 44 Ladies im vergangenen Jahr Punkte sammeln.

owen_day_cross

Owen Day (Mitte, Nr. 162). Foto: SC Bayer Uerdingen

Sehr viel breiter war das Feld bei den Männern aufgestellt, hier gab es kaum einen Läufer, der bei mehreren Rennen erfolgreich war. Und so hatte bis zum Silvesterlauf Arthur Hoffmann dank des Sieges beim Gesundheits- und Firmenlauf und des fünften Platzes beim Seidenraupen-Cross die Nase knapp vorne. Aber auch hier war klar: Eine Entscheidung wird beim Silvesterlauf fallen. Es gewann Owen, der beim Charityrun schon einen zweiten Platz errungen hatte und damit insgesamt auf zehn Zähler kam. Arthur, der im Forstwald nicht startete, rutschte auf Platz zwei, gefolgt von zehn weiteren Läufern mit sechs Punkten. 51 Männer sammelten Punkte.

Auch in diesem Jahr erlauben wir uns den Spaß, die Wertungen der Krefelder Rennen in einer Gesamt-Wertung einlaufen zu lassen. Erster Lauf dürfte der Crosslauf von Preussen Krefeld am 5. März sein. Mal sehen, welche Rennen sich noch dazugesellen…und vielleicht springt ja ein Sponsor um die Ecke, der die Sieger und/oder Platzierte,, wie auch immer, honorieren möchte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s