Wir laufen und laufen und laufen und laufen

Wer hat Lust: Tour-Etappe2 im Vorgeschmack

Bekanntlich gastiert am Wochenende die Tour de France in der Region. Und da ich beim offiziellen Termin nicht konnte, als es möglich war, die Strecke der zweiten Etappe abzufahren, werde ich nun am Mittwoch in die Pedale steigen.
So ist der Plan: Ich werde mit dem Zug morgens (8.26 ab HBF) nach Ddorf reisen und dann von dort die Etappe anfahren. Der Weg über Mettmann und zurück nach Ddorf bis Aachen ist rund 150km lang und bis auf die Runde bei Mettmann flach. Eine Übersicht gibt es hier: https://velomotion.de/2016/11/tour-de-france-2017-detaillierter-streckenverlauf-der-deutschen-etappen-veroeffentlicht/
Da ich nach drei Wochen Sportpause nicht genau weiß, wo ich stehe, ist Aachen zunächst das angestrebte Ziel. Vor allem die dann noch fehlenden 50-60km nach Lüttich haben einige heftige Steigungen in sich, so dass ich allenfalls bei guter Verfassung, einer Spur Wahnsinn und einigen Begleitern diesen zusätzlichen Weg auf mich nehmen würde.
Zum Rückweg: Von Aachen fährt ein Zug direkt nach KR (NRW-Tarif ~20€ plus 4,80€ Fahrrad-Ticket), bei einer Verlängerung nach Lüttich müsste man mit einigen Umstiegen rechnen und noch einmal rund 15€ für das Zugticket aufrechnen.
Interessenten können sich gerne bei mir auf den bekannten Kanälen melden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s