Wir laufen und laufen und laufen und laufen

Manu geht fremd – Hendrik schrammt haarscharf an Bestzeit vorbei

Seidenraupe Manuel schnürte heute, statt üblicherweise die Laufschuhe, die Fußballschuhe um mit den Pilstrinkern bei den traditionsreichen „Kleinfeld-Open“ auf der Hockeyanlage des CHTC teilzunehmen. Mit 2 „kleinen“ Sorgen im Hinterkopf machte auch ich mich auf, um dem Spektaktel beizuwohnen..

Sorge 1: Eine Verletzung, die den Transalpine gefährden könnte

Sorge 2: Hinterlistige Talentscouts, die Manu von den Seidenraupen weglotsen könnten

Sorge 2 stellte sich recht schnell als unbegründet heraus (natürlich nur, weil keine Scouts anwesend waren, die Performance auf dem Platz war selbstverständlich hoch) und auch Sorge 1 scheint unbegründet, so dass der Ausflug auf den Fußballplatz keine weiteren Konsequenzen hatte.

Für mich ging es heute nach Alpen zum dortigen Stadtlauf. Nach einer intensiven Trainingswoche mit einigen Kilometern wollte ich mal antesten, wie lange ich das höhe Tempo gehen kann. Der Rundkurs führt auf einer Länge von 2,5 km durch den Ortskern und ist als durchaus schnelle Strecke anzusehen. Nachdem der erste Kilometer in knapp über 3:30 erledigt war, trat ich zunächst auf die Bremse, da ich die Befürchtung hatte, dass sich dieses Tempo noch rächen könnte. Die folgenden Kilometer wurden in knapp unter 4 Minuten runtergespult, so dass ich hinten raus noch etwas Luft hatte. Schlussendlich kam die Renn-Henne nach 38:33 ins Ziel und schrammte somit 7 Sekunden an der Bestzeit vorbei. Der Laufsprecher hatte hörbaren Spaß am Namen „Seidenraupen Krefeld“ und stellte während des Schlussspurts fest, dass ich für eine Raupe recht flott unterwegs gewesen sei..

Die Planungen für unsere große Sponsoren- und Freundeparty laufen parallel weiterhin auf Hochtouren. Inzwischen sind schon über 100 Bändchen an den Mann bzw. die Frau gebracht worden! Haltet euch also ran..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s