Corona: Auch Martinscross fällt aus!


Es war nach der neuen Corona-Schutzverordnung abzusehen: Preussen Krefeld hat den 49. Martinscross am kommenden Sonntag, 8. November, abgesagt. Damit fällt nicht nur Lous Premiere als Seidenraupe aus, sondern auch das Aufeinandertreffen vieler starker Läufer im Lauf über die 5000 Meter. Hier hatten zahlreiche Spitzenläufer aus der Region gemeldet, zudem waren mit Martin Myrold und Manuel Kölker auch zwei Seidenraupen gemeldet. Schade, schade…

Blick auf den Rasenplatz der Hubert-Houben-Kampfbahn. Hier hätte der Martinscross stattgefunden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: