Martinscross: Es rappelt im Karton


Rund 500 Starter werden beim Martinscross am Sonntag, 7. November, erwartet – das dürfte Rekord sein. Zumindest in der jüngeren Geschichte des Laufs, der nun zum 49. Mal stattfindet, sind nicht annähernd so viele Teilnehmer unterwegs gewesen. Zum dritten Mal geht das traditionsreiche Happening bei Preussen Krefeld auf der Hubert-Houben-Kampfbahn am Appellweg über die Bühne. Das altehrwürdige Stadion dürfte aus allen Nähten platzen. 46-mal hatte zuvor der CSV Marathon die Sportler zur Edelstahlkampfbahn gerufen. 2020 musste der Lauf kurzfristig wegen Corona abgesagt werden.

Blick auf den Rasenplatz der Hubert-Houben-Kampfbahn, um den gelaufen wird.

Um 10 Uhr beginnt das Event mit 27 Bambinis, die sich über 500 Meter behaupten müssen. Von den Seidenraupen ist Lou Kölker am Start. Nach ihrer Premiere beim Seidenraupen Cross (hier noch in der Generationenstaffel) ist es ihr erstes „Solo“-Rennen. 25 Minuten später läuft die U8 über 1000 Meter (55 Meldungen), genauso wie um 10.50 Uhr die U10 weiblich. Weil hier 71 Meldungen vorliegen, wird das Feld geteilt: Die Athletinnen mit farbig markierten Startnummern starten im ersten dieser beide Läufe. Die beiden Läufe werden kurz nacheinander stattfinden. Die Ergebnisse fließen in eine gemeinsame Wertung. Um 11.15 Uhr startet die U10 männlich (38 Meldungen). Es folgen die 2000 Meter-Läufe der U12 (weiblich: 11.40 Uhr, 44 Meldungen; männlich: 12.10 Uhr, 33 Meldungen) und der U14 (12.40 Uhr, 52 Meldungen). Über 3000 Meter müssen sich um 13.10 Uhr die U16-Läufer messen, hier liegen 29 Meldungen vor. Über die gleiche Distanz gehen die U18 bis Senioren um 13.40 Uhr (55 Meldungen). 85 Läufer wollen es schließlich um 14.10 Uhr wissen, wie schnell sie die 5000 Meter schaffen.

Schon immer hat der Martinscross auch sehr schnelle Läufer angelockt. Und auch diesmal finden sich einige Namen in den Startlisten, die aufhorchen lassen. Aus den Top 5 des Hauptlaufes 2019 sind mit Fabian Dichans (Ayyo Team), Sebastian Minke (Preussen Krefeld) und Maximilian Jakobs (Tuspo Huckingen) gleich drei Heizdüsen vertreten, wobei letzterer für die 3000 Meter gemeldet hat. In dem Lauf ist auch David Rajter (LAZ Mönchengladbach) zu finden, 2019 Dritter über die 3000 Meter. Bei den Damen ist Claudia Seegers (TSV Weeze) dabei, 2019 Vierte über die 5000 Meter, ebenso wie Petra Maak (Bayer Dormagen), die die 5k 2018 gewann. Größte Favoritin in diesem Lauf dürfte aber Paula Schneiders (LAZ Mönchengladbach) sein. Sie wurde zuletzt bei der U23-EM in Tallinn im Hindernis-Finale mit 10:11,67 Minuten Siebte. Auf der 3000 Meter-Strecke möchte Christina Lehnen (LAZ MG) ihren Titel aus 2019 verteidigen. Hannah Odendahl (Bayer Uerdingen) dürfte da ein Wörtchen mitreden.

Zieleinlauf für Manu beim Preussen-Cross 2017

Fünf Seidenraupen haben für die 5000 Meter-Strecke gemeldet: Alexander Huth, Sebastian Janssens, Manuel Kölker, Moritz Mayntzhusen und Thomas Schrörs-Runo. Für Kölker ist es eine Reise in die Vergangenheit. Seit 1999 hatte er für die Preussen die (Fußball-)Schuhe geschnürt, zeitweise sogar das Traineramt bei der dritten Mannschaft inne. Berufsbedingt verschlug es ihn dann 2007 an die Mosel, 2010 erfolgte die Rückkehr nach Krefeld, wo es zunächst für ein Jahr zum FC Traar ging. Dann kehrte er zurück an den Appellweg, um hier die Fußball-Karriere langsam ausklingen zu lassen und sich dem Laufsport zu widmen. 2017 konnte er an alter Wirkunsgstätte dann einen (läuferischen) Erfolg bejubeln: Beim Kreis-Cross, den die Preussen 2016 und 2017 ausrichteten, wurde er Erster.

Nachmeldungen sind bis eine Stunde vor dem Start möglich. Allerdings haben die Preussen ein Auge auf die Größe der Startfelder. Wenn voll, dann voll.

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: