Wir laufen und laufen und laufen und laufen

Breaking: Neuer Streckenrekord und Lohses drittes Ding

Soooo, wir haben den Wald aufgeräumt und auch mal kurz durchgeschnauft. Und weil es schon spät ist, nur kurz: Woooohah!!!

Christoph Lohse (Mitte) mit Timo Schaffeld (recht, Platz zwei) und Magnus Gödiker (Platz drei).

Wir freuen uns über die schnellste Zeit auf dem kleinen SRC (Esther Jacobitz in 24:54min), Christian Kocks Triumph in 26:57h (und seinen Doppelstart, der erst nach der Siegerehrung und damit 13 Minuten nach dem Start begann), Rike Westermanns Wahnsinnslauf (1:06:58h) und Christoph Lohses dritten Sieg beim großen SRC (58:54min).

Morgen gibts dann erste Fotos, hoffentlich alle Ergebnisse und viele viele Eindrücke. Gute Nacht.

3 Antworten

  1. Chris

    Kock. Nicht Koch 😉

    23. Oktober 2017 um 17:56

    • Oha. Das ändern wir…

      23. Oktober 2017 um 20:05

      • Chris

        Herzlichen Dank.
        Auch für das tolle Event. Die Strecken waren der Hammer!

        23. Oktober 2017 um 22:37

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s