Seidenraupen beim Yoga


Da lassen wir uns doch mal überraschen. Daniel de Lorenzo bietet ab heute, 20 Uhr, in seinem „Herzraum Yoga“ auf der Oberdießemer Straße 26 den Kurs „Yoga & Sport“ an, und zahlreiche Seidenraupen werden mal sehen, ob es ihnen im täglichen Laufwahn etwas bringt. Es gibt noch freie Plätze.

Daniel de Lorenzo
Daniel de Lorenzo läuft selber gerne und viel – und ist der Eigentümer von Herzraum Yoga. Foto: de Lorenzo

„In diesem Kurs wird Yoga speziell auf die Bedürfnisse von Sportlern zugeschnitten. Es geht um Kräftigung, Dehnung und Stabilisierung der Körperstrukturen, die in Deiner Sportart besonders wichtig sind. Zudem wird die Regeneration und Ruhe durch Entspannungsimpulse gefördert, an der Atemkapazität gearbeitet und eine positive Geisteseinstellung angeregt“, sagt Daniel, der zusammen mit Viktoria Giesen seit einigen Jahren auch für den Seidenraupen-Cross-Vorbereitungskurs verantwortlich ist (der übrigens am 29. Juli startet – Infos folgen).

„Der Kurs ist eine perfekte Ergänzung zu Deinem Sport. Du brauchst keine besondere Voraussetzung zu erfüllen, auch spielt es keine Rolle, ob Du Hobby- oder Profisportler*in bist. Yoga passt sich an Deinen Stand an und unterstützt Deine persönlichen sportlichen Ambitionen“, sagt Daniel, der für die Seidenraupen speziell auf das Thema Laufen eingehen wird. Aber auch andere Sportler können schnuppern: „Bitte teile uns spätestens bei Deinem ersten Besuch Deine Sportart mit, damit wir darauf eingehen können. Dieser Kurs ist auch perfekt geeignet, um herauszufinden, ob Yoga für Dich eine langfristige Ergänzung ist.“

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: