SRC 2020: Maskenpflicht am Raceday


Der Seidenraupen-Cross 2020 am Sonntag, 20. September, steht unter besonderen Vorzeichen, bedingt durch die Corona-Pandemie. Durch die nun doch wieder steigenden Zahlen von Infizierten haben wir uns dazu entschieden, dass auf dem gesamten Gelände ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen ist, da ein Mindestabstand von 1,50 Meter nicht überall gewährleistet werden kann. Einzige Ausnahme: Ihr sitzt mit euch bekannten Personen (maximal zehn) an einem Tisch, also genauso wie es auch in Restaurants geregelt ist. Die Maskenpflicht beginnt am Eingangsbereich und endet demnach auch erst mit dem Verlassen der Sportanlage.

Läufer brauchen während des Wettkampfs keine Maske. Da ihr aber gemeinsam in Blöcken startet, bitten wir bei der Aufstellung und dem Start darum. Photo by Gustavo Fring on Pexels.com

Läufer brauchen während des Wettkampfs keine Maske. Da ihr aber gemeinsam in Blöcken startet, bitten wir bei der Aufstellung und dem Start darum. Wir raten zu Buffs. Denn auch hier können wir einen Mindestabstand von 1,50 Meter nicht gewährleisten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: