Wupperberge, ich komme


Röntgenlauf 2013.
Röntgenlauf 2013.

Wupper – bergisches Land – Wupperberge…da war doch was?! Richtig, vor zwei Jahren bin ich beim Röntgenlauf gestartet und habe mich dort über die Ultra-Distanz von knapp 64 Kilometer gequält.

Naja, eine Qual war es nicht, es hat auch richtig Bock gebracht. Die Landschaft war fantastisch, die Stimmung auf der Strecke einfach toll. Und so war ich danach immer mal wieder verzückt, dort noch einmal zu starten.

Durch Zufall bin ich jetzt aber auf den Wupperberge-Marathon am 27. September gestoßen, einem Einladungsrennen an ziemlich genau der gleichen Stelle mit genau den gleichen Bergen. Dachte ich. Habe mich angemeldet. Und heute die Einladung dazu erhalten. Mit folgendem Hinweis: „Der Wupperbergemarathon ist wirklich sehr schwer und der Röntgenlauf dagegen ein Kinderspiel! Bitte trainiere entsprechend!“

Ömmm…ein wenig bin ich jetzt eingeschüchtert. Will noch jemand mitlaufen? Hier gehts lang: https://oliwupperbergemarathon.wordpress.com

Geschrieben von seidenraupen

Wir, die Seidenraupen Krefeld, laufen leidenschaftlich gern - und verhältnismäßig viel. Marathons und HM sind für uns keine Seltenheit, auch für Trails aller Art können wir uns begeistern. Hier im Blog geht es aber auch um das Drumherum, Ausrüstung, Verpflegung und vor allem eins: Spaß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: