Wir laufen und laufen und laufen und laufen

Gute Besserung Moritz!

Moritz Mayntzhusen beim Schlamm-Fußball.

Moritz Mayntzhusen beim Schlamm-Fußball.

Ein großer Genesungsgruß geht heute an Moritz. Eben (also am Samstag) noch persönliche Bestzeit über zehn Kilometer gelaufen, heute schon unterm Messer. Bekanntlich war das Knie angeknackst…

Während der gut verlaufenden OP stellte sich jedoch raus, dass nicht nur das Kreuzband durch ist (O-Ton Moritz: „Weg!“), sondern auch ein massiver Knorpelschaden vorlag. Die Ärzte taten ihr Bestes, trotzdem ist Moritz die kommenden sechs Wochen an Krücken gefesselt. Noch ist nicht klar, wie schnell er danach wieder in die Seidenraupen-Laufgruppe zurückkehrt, wir hoffen aber, möglichst bald…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s