Wir laufen und laufen und laufen und laufen

Nächster Rucksack bitte!

Nachdem ich mich in den vergangenen Tagen schonmal mit dem ursprünglichen Rucksack, dem Deuter Compact Air EXP 10, abgefunden und ein paar KM hinter mich gebracht hatte, haben wir uns dann doch für ein anderes Modell entschieden. Der Deuter war uns doch etwas zu schwer, vor allem beim schnelleren Laufen war er nicht so optimal, wie auch Henne nach einigen Läufen erkannte.

Also haben wir in der vergangenen Woche dann bei Salomon einen Rucksack zur Probe bestellt, wie ihn die viele Trailrunner benutzen, den Skin Pro 10+3 Set. Wir wollten einfach wissen, ob das Teil vielleicht doch noch besser als sein Konkurrent von Deuter ist.

Der Skin Pro 10+3 Set von Salomon.

Und siehe da, das Ding ist nicht nur um Ecken leichter, sondern auch viel bequemer zu tragen. Aber auch leider um einige Ecken teurer. Aber bevor wir uns den Rücken komplett kaputt machen, wollten wir dann doch nicht an diesem Punkt sparen.

Hendrik hatte den Rucksack bereits gestern bei unseren verhinderten Treppenläufen an. Ursprünglich sollte es gen Halde Norddeutschland gehen. Doch als uns der Anruf von Steffen Driesen erreichte, mit dem wir die dortige Himmelstreppe erklimmen wollten, dass ein Rockkonzert auf der Halde den Aufstieg verhindert, haben wir uns umentschieden – doppelt. Zunächst sind wir zur Grotenburg gelaufen, in der Hoffnung, hier die Tribünen rauf und runter laufen zu können. Ging aber leider nicht, da keine einzige Mannschaft auf dem Rasen trainierte. Also weiter Richtung Kapuzinerberg. Henne hatte hier einen schönen Auf- und Abstieg entdeckt, den wir dann wie die Bekloppten rauf und runter sind. Puh.

Kindheitserinnerungen wurden hier wach, denn genau an dieser Stelle habe ich mir als Fünfjähriger das Becken beim Schlittenfahren gebrochen. Diesmal blieb aber alles heil – bis auf die paar Schrammen an den Beinen, verursacht vom Dornengestrüpp, durch das es manchmal ging. Egal. Jetzt gleich stehen knackige 35km an, wird bestimmt ein Spaß!

Übrigens: Wer Interesse an dem Deuter-Rucksack hat – er ist bestens für Radsportler geeignet, kann sich gerne melden. Ich hatte ihn bei drei kurzen Läufen an, so dass er quasi wie neu ist. Das Mundstück ist ebenso wie die 3Liter-Trinkblase absolut sauber und nicht zerkaut oder so. Infos zum Rucksack gibt es hier: http://www.amazon.de/Deuter-Rucksack-Compact-fire-cranberry-32182-5520/dp/B006H4UX4G/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1342180362&sr=8-1 und zur 3Liter-Blase hier: http://www.amazon.de/Deuter-Trinksystem-Streamer/dp/B001S8JSPG/ref=pd_cp_sg_1 Über nen Preis werden wir uns sicherlich einig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s