Wir laufen und laufen und laufen und laufen

Angeblich Fortschritte bei der Kaulquappe

Drei Schwimmeinheiten liegen hinter mir – und es sind Fortschritte zu sehen. Sagt zumindest Schwimmlehrer Jens. Aber auch ich merke, dass es mir von mal zu mal leichter fällt, den Rythmus beim Kraulen beizubehalten. Natürlich bin ich noch Welten davon entfernt, die geforderten 1500 Meter durchzukraulen, aber 25 würde ich bislang schaffen 😉

Im Moment stütze ich mich noch auf allerhand Hilfsmittel, mal ist es ein Brettchen, mal der Pullboy (und nicht Poolboy, wie ich erfahren habe) oder auch mal Flossen. Die Dinger haben heute morgen aber auch dazu geführt, dass zumindest die Kraul-Übungen nach ner halben Stunde beendet waren, da ich leider immer wieder Krämpfe in den Beinen bekommen habe. Also folgten noch flotte 1100 Meter im Bruststil (puh!) und das Ausschwimmen und Dehnen im Warmwasserbereich.

Vielleicht kamen die Krämpfe aber auch von der gestrigen heftigen Radfahreinheit mit dem Radsportteam Bockum. Knapp 65 Kilometer standen am Ende auf dem Tacho, und das in zwei Stunden. Wer je gedacht hat, der Niederrhein sei eine platte Scheibe, dem sei gesagt: „Pustekuchen!“ Hier und da geht es knackig nach oben, das war schon recht heftig. Als die Cracks dann fünf KM vor dem Ziel das Tempo auf 40 im Schnitt hochzogen, habe ich mich dankend verabschiedet und bin locker nach Hause gerollt. Trotzdem: Für den Anfang sicher eine gute Einheit…

Morgen geht es dann in der Früh erst mal wieder in die Joggingschuhe, ehe am Mittag noch einmal der Pool wartet. Am Samstag stehen dann die Kleinfeld-Open an…Fussi in seiner reinsten Form!

SCHON FÜR DEN SEIDENRAUPEN-CROSS ANGEMELDET? HIER GEHTS LANG::: https://seidenraupen.wordpress.com/seidenraupencross2013/anmeldung/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s