Wir laufen und laufen und laufen und laufen

Nur noch einen Tag: Generalprobe inkl. Sturz

Wie sagt man: Geht die Generslprobe daneben, glückt die Premiere?! Na dann kann es ja nur klappen. Beim heutigen sehr kurzen Lauf schaffte ich es doch glatt, eine Bauchlandung hinzulegen. Resultat: Wunden an Knie, Hüfte und Ellenbogen, läuft. Ich hoffe auf nichts schlimmeres, aber zwiebelt schon ganz schön…

Laufen. Bin ich gestern genug. Habe den Freedom Trail absolviert und mir Beacon Hill angeschaut. Beides sehr schön. Vor allem der Freedom Trail ist der Hit. Durch die komplette City zieht sich dieser Wanderweg, markiert durch eine fortlaufende rote Linie. Besser geht’s eigentlich nicht. Wie man ihn allerdings in 90 Minute (Angabe Reiseführer) schaffen soll, ist mir schleierhaft.

Den Abend habe ich dann bei einem köstlichen Burger in der Nähe des Zielbereichs ausklingen lassen. Dabei genoss ich nicht nur den Sieg der Pittsburgh Penguins (leider wieder ohne Christian Ehrhoff) und das extra für den Marathon gebraute Bier 26.2! Überall sammeln sich nun die Marathonis und machen sich gegenseitig heiß. Wer nicht läuft, klopft einem trotzdem auf die Schulter oder schüttelt dir die Hand. Unglaubliche Begeisterung überall…nice!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s