Bestzeiten, AK-Podium und ein Debüt im Forstwald


Nachdem wir den Neujahrskater endgültig aus dem Körper gelaufen haben, bleibt uns noch, mit ein wenig Stolz auf die Seidenraupen-Ergebnisse beim Silvesterlauf im Forstwald zu schauen.

Neben dem Debüt von Martin (Houbertz), das er in 48:08 min als 150. (von 198, M45: 17.) des Genusslaufs über 8,1 Kilometer, meisterte, gab es auch einige „Silvesterlauf-Rekorde“. Moritz (Manytzhusen) knackte, auch dank des persönlichen Zugpferdes Marcus (Noack), nach sechs vergeblichen Anläufen endlich die Sub33. Er wurde im Top-Lauf, ebenfalls über 8,1 km, in einer Zeit von 32:14min 31. (von 118). Marcus war bei seinem achten Start (in Folge!!!) eine Sekunde schneller und wurde folglich 30. In der M35 sind das die Plätze 6 und 7.

Auf dem fünften Platz in der M35 landete Manuel (Kölker), der Gesamt-18. wurde. Seine Zeit von 30:59min ist nicht nur seine persönliche Forstwald-Bestzeit, sondern auch die schnellste innerhalb der Seidenraupen ever. Den Rekord aus 2012 (31:14min) hielt bislang Hendrik Hahn, der noch auf Hochzeitsreise weilte und sich daher von seiner Schwester Caro und Fast-Schwager Jan vertreten ließ.

Beachtlich auch das Ergebnis von Gast-Raupe Kurt (Noack). Er sicherte sich mit 36:09min den dritten Platz in der M60 (Gesamt-70.) und ließ damit den enttäuschenden Aki Khader weit hinter sich (Platz 98, 38:03min). Das besondere: Kurt war von zwei Runden ausgegangen und zündete schon in seiner vermeintlich letzten den Turbo. Dummerweise standen dann aber noch zwei an…

Die Gewinner waren gewohnt flott unterwegs: Über 4100 Meter gewannen Esther Jacobitz (13:49min) und Habtom Tedros (13:03min) und über 8100 Meter Kira von Ehren (28:22min) und Owen Day (26:13min).

07 09 10 11 12 13 14 15 16 TN
Celik Ali   43:51 1
Glaudo Stephan   0
Hahn Lisa   0
Hahn Hendrik   31:14 1
Houbertz Martin   48:11 1
Khader Stephanie   56:25 30:38 2
Khader Akram 37:20 38:42   35:51 35:25 37:45 33:23 38:03 8
Neder Eva-Maria   42:05 40:43 40:08 3
Kölker Manuel 38:32 32:42 32:16 31:17 32:10 32:46 30:59 7
Mayntzhusen Moritz 38:25 36:46   35:40 33:54 33:44 33:26 32:14 7
Mielech Adam   34:49 1
Noack Marcus 32:19 34:36 32:52 32:32 32:10 32:01 31:51 32:13 8
Gastraupen
Kreuels Saskia 34:42 1
Noack Kurt 36:09 1
Schulz Sandra 59:30 34:36 2
FW-Seidenraupen-Bestz.
1. Manuel Kölker 30:59 min 2016
2. Hendrik Hahn 31:14 min 2012
3. Manuel Kölker 31:17 min 2013
4. Marcus Noack 31:51 min 2015
5. Marcus Noack 32:01 min 2014

Geschrieben von seidenraupen

Wir, die Seidenraupen Krefeld, laufen leidenschaftlich gern - und verhältnismäßig viel. Marathons und HM sind für uns keine Seltenheit, auch für Trails aller Art können wir uns begeistern. Hier im Blog geht es aber auch um das Drumherum, Ausrüstung, Verpflegung und vor allem eins: Spaß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: