Wir laufen und laufen und laufen und laufen

Statt Premiere: Noack-Spielberg reist nach Kroatien

Marcus Noack-Spielberg produzierte den Seidenraupen-Film.

Der bekannte Filmemacher Marcus-Mitch Noack-Spielberg ist kurz vor der Premiere seines neuesten Blockbusters „Zwei Krefelder steigen auf viele Berge und kommen aus einem Gebirge herunter“ am kommenden Freitag bei der Seidenraupen-Sause nach Kroatien gereist.

Kurz vorher hatte er den Streifen fertiggestellt – jetzt steht erst einmal Urlaub auf dem Programm. „Die Zuschauer können einiges erwarten: Grandiose Kamerafahrten durch Berge und Täler, über Pässe und Schluchten, aber auch durch Wälder und über blühende Krefelder Wiesen. Dazu Action, Stunts, nackte Haut, Tränen und viel Schweiß. In dem Film steckt sehr viel Herzblut. Das lag natürlich auch an den beiden Hauptdarstellern Hendrik und Manuel, die perfekt mitgezogen haben und jeden Wunsch der Regie erfüllt haben“, so Noack-Spielberg.

Dass er jetzt nach Kroatien gereist ist, liegt auch an dem zu erwartenden Medienrummel. Denn schließlich zählt der Film schon jetzt zu den Favoriten auf den Filmfestivals in Cannes, Berlin und Venedig. Hollywood wurde ebenfalls hellhörig. „In der Tat darf man gespannt sein. Ich hatte bei der Preview die Tränen in den Augen und das Zwicken in den Waden“, erklärte Kölker am frühen Mittwochmorgen der Nachrichtenagentur krpa. Noack-Spielberg dagegen möchte den Erfolg aus der Ferne genießen.

Die Premiere des Film läuft am Freitag, 27. Juli, auf der Seidenraupen-Sause in Linn vor geladenem Publikum. Film-Start ist gegen 21.30 Uhr. Exklusive VIP-Tickets gibt es noch bei der Seidenraupe deines Vertrauens.

Edle Spende: Kohlenhydrate pur aus dem Hause Blondin.

Unterdessen kam es am Dienstag im DürerPalast zu einer Schenkung des Hauses Blondin an die Seidenraupen. Ein prallgefülltes Paket aus Nudeln, Energy-Produkten und eigens für die beiden Läufer gekochter Marmelade aus Bananen und Kiwi wurde von Björn Blondin überreicht. Damit sollte der Bedarf an Kohlenhydraten zunächst gedeckt sein. Danke für diese edle Spende.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s