Wir laufen und laufen und laufen und laufen

Mit Vollgas Richtung Wien


Das war er also: Der Startschuss der Wien-Marathon-Vorbereitung, den in 10 Wochen wird es für Manu und mich ernst. Die Vorzeichen hätten kaum besser sein können: windig, regnerisch, leichte graupelschauer, kalt und als Krönung noch eine schöne Rotznase bei Manu. Doch all dies konnte uns nicht davon abhalten in die intensivere Vorbereitung auf den Vienna City Marathon einzusteigen. Auf dem heutigen Stundenplan stand der erste gemeinsame lange Lauf des neuen Jahres. Während ich über den Winter noch den ein oder anderen langen Lauf absolviert habe, stand für Manu seit dem Transalpine kein Lauf auf dem Programm, der über die Halbmarathon-Distanz hinaus ging.
Ursprünglich war angepeilt, dass wir unserer Nachbarstadt Duisburg einen Besuch abstatten, was dann aber kurzfristig doch umdisponiert wurde. So zogen wir es vor die Stadtgrenzen nicht zu verlassen und schlugen uns vom Stadtwald aus Richtung Inrath durch. Hier standen dann die beiden Bergwertungen des Kapuziner- und Inrather Berges auf dem Programm. Oben (immerhin auf stattlichen 77 bzw. 87 m ü NN.) pfiff ein sehr unangenehmer Wind, so dass wir uns schnell wieder auf den Weg „nach unten“ machten. Nach ein paar Schlenkern durch den Hülser Bruch und anschließend durch den Stadtwald hatten wir es geschafft und hatten den ersten gemeinsamen 30er in 2013 auf der Uhr.

Inzwischen ist der Vienna City Marathon auch bis auf den letzten Startplatz ausgebucht, so dass keine Nachmeldungen mehr möglich waren. Nachdem sich in der Laufszene rumgesprochen hatte, dass die Seidenraupen bei dem diesjährigen Jubiläumsmarathon an den Start gehen werden, wollte sich Lauflegende Haile Gebrselassie nicht lumpen lassen und sicherte sich einen Startplatz. Aufgrund der starken Konkurrenz wird er allerdings nur über die Halbdistanz an den Start gehen.
Die Vorfreude auf dieses Event wächst und damit verbunden auch die Trainingsmotivation, selbst bei diesem Couch-freundlichen Wetter 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s