Wir laufen und laufen und laufen und laufen

Kohle unter unseren Füßen, wa, Erwin?

Es kommt ja mitunter vor, dass uns einige Leute für verrückt erklären, wenn wir frühmorgens schon unsere Runden drehen. Das tun wir zum größten Teil natürlich, um uns fit zu halten. Heute aber auch mal, um Menschen zu helfen.

Läppische acht Kilometer standen für mich heute auf dem Plan. Zu wenig, um damit auch nur einen aus dem Bettchen zu locken (okay, ich habe mich diesmal noch nicht einmal getraut zu fragen, da mitunter sogar einige der SeidenGraupen müde lächeln). Ich war keine 500 Meter weit, da stand ein Mann im Heydweiler Weg – nennen wir ihn Erwin – leicht verwirrt und mich mit matter Stimme ansprechend, ob ich ihm helfend könnte. Da es recht früh war (6.30) und dazu auch noch regnete (und auch die ganze Nacht geregnet hatte), kam mir die Szenerie doch sehr seltsam vor. Und noch seltsamer, als ich bemerkte, dass Erwin gar keine Hose – also wirklich gar keine Hose – trug, dafür aber eine topmoderne Snowboard-Jacke von Quicksilver („Habe ich mir gekauft“, so Erwin.). Erwin erzählte mir, er sei die ganze Nacht mit seinem Rad gefahren. Irgendwann hätte er nicht mehr gewusst, wohin und woher, so dass er mehrere Leute angesprochen hat. Eine Frau habe ihm eine Decke gegeben, eine weitere mit der Polizei gedroht und andere ihn ignoriert. „Ich weiß einfach nicht mehr weiter.“

Kurzer Check seines Rads, auf dem sich Decke und Hose befanden, beides vollkommen durchnässt. Und dann mal schnell die Polizei gerufen, denn Erwin drohte immer wieder zusammenzubrechen, so schwach war er. „32 Jahre bin ich ins Bergwerk eingefahren, war in Neukirchen-Vluyn, in Oberhausen und auch in Duisburg unter Tage. Und dann so etwas. Keiner hilft mir.“ Doch, Erwin, ich helfe dir, Kohle unter unseren Füße, Schlote ragen hoch hinaus. Togehter we stand, der Pott hält zusammen.

15 Minuten später war die Polizei da, und Erwin glücklich, dass ihm weitergeholfen wurde. Und ich konnte meine Runde vollenden…

2 Antworten

  1. midlifecrisis65

    Du guter Samariter! Mein Held des Tages!

    11. April 2013 um 19:16

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s