Magere Ergebnisse in Duisburg


Mit im Vergleich zum Vorjahr mageren Zeiten sind die Seidenraupen aus Duisburg vom ersten Lauf der Winterlaufserie zurückgekehrt.

Nach 38:37min überquerte Henne den 10k-Zielstrich, was Platz 45 (M30 12.) bedeutete. Rund eine halbe Minute später, nämlich nach 39:10min, war ich dann im Ziel: Platz 67 (M35 11.) von insgesamt rund 3000 Startern. Im Vorjahr sahen die Zeiten noch anders aus: 36:51min (Henne) und 37:19 min (ich) – was beides PB darstellte. Zu wenig Training, dazu eine fiese Erkältung dürften wohl die Gründe sein…

Einziger Lichtblick war Lisa. Sie hatte spontan von Caro den Platz über die 5k-Runde übernommen und kam nach 27:30min auf  Platz 209 (W20 33.) ins Ziel. Bei ihr war kein Vergleich zu 2014 zu ziehen, da sie damals über die 10k startete.

Geschrieben von seidenraupen

Wir, die Seidenraupen Krefeld, laufen leidenschaftlich gern - und verhältnismäßig viel. Marathons und HM sind für uns keine Seltenheit, auch für Trails aller Art können wir uns begeistern. Hier im Blog geht es aber auch um das Drumherum, Ausrüstung, Verpflegung und vor allem eins: Spaß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: