Wir laufen und laufen und laufen und laufen

Feiern statt 100 Meilen

Warm wird es heute in Berlin mit Sicherheit. Für einige sogar heiß. Während wir heute schön mit Kathi und Morla Hochzeit feiern, laufen andere 160 Kilometer (oder 100 Meilen) durch die Hauptstadt. Ich hatte Glück und habe einige versprengte Grüppchen bei meinem Morning-Jog gesehen. Der Lauf ist nicht einfach ein Ultra, er ist einer mit Geschichte: Denn die Route folgt, soweit möglich, dem ehemaligen Verlauf der Mauer. Sicherlich eine sehr coole Sache – ich ziehe jedoch heute das Feiern vor 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s