Wir laufen und laufen und laufen und laufen

Bayer-Triathlon: Wind und Hitze getrotzt

Es war heiß und teilweise auch windig, trotzdem haben die Seidenraupen Moritz und Manu beim Bayer-Triathlon gut abgeschnitten. Moritz kam nach 2:25:52h als 26. (von 165 Männern) ins Ziel, bei der M35 war das Platz vier. Seine Splits 29:07min (1500m Schwimmen), 1:11:51 (40km Rad) und 44:54min (10km Laufen). Manu erreichte das Ziel nach 2:34:22 und landet damit auf dem 47. Platz (M35: 7.). Seine Splits 37:37min, 1:12:57h, 43:46min. Fotos gibts nicht, wir waren einfach zu schnell.

Eine Antwort

  1. Meine Glückwünsche an Moritz und Manu.
    Super Leistungen. Hüte ab 👍👍👍👍

    30. August 2016 um 13:28

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s