Wir laufen und laufen und laufen und laufen

Sieg und Platz drei, fünf und 127 in Kempen

Manuel Kölker beim Kempener Altstadtlauf. Foto: KH Schriedels

Manuel Kölker beim Kempener Altstadtlauf. Foto: KH Schriedels

Die Vorzeichen hätten durchaus besser sein können, doch am Ende sprang doch etwas Zählbares heraus. Die Seidenraupen haben beim Altstadtlauf in Kempen beim 10km-B-Lauf den Sieg geholt und den dritten, fünften und 127. Platz belegt.
Während ich nach 38:47 Minuten die Ziellinie überschreiten konnte (AK M30: 1.), kamen Henne nach 40:14 min als Dritter (AK „Männliche Hauptklasse“: 1.) und Moritz nach 42:30 min als Fünfter (AK M30: 2.) ins Ziel. Newcomerin Lisa Femers wurde mit der Zeit von 55:38min 127. und in der Altersklasse „Weibliche Hauptklasse“ Vierte.

Manuel Kölker beim Kempener Altstadtlauf. Foto: KH Schriedels

Manuel Kölker beim Kempener Altstadtlauf. Foto: KH Schriedels

Fast jeder hatte dabei sein eigenes Köfferchen zu tragen: Henne kam quasi direkt aus dem Flieger aus Shanghai nach Kempen, das Moritz per Rad erreicht hatte. Ich hatte am Vorabend zunächst einen Geburtstag und dann den Aufstieg von Grün-Weiß-Grün gefeiert – mit den entsprechenden Muntermachern in flüssiger Form. Ein Umstand, der sich zumindest noch in den ersten zwei, drei Kilometern bemerkbar machte, dann aber peu-a-peu verschwand. Henne hatte dagegen nicht nur mit der Zeitumstellung zu kämpfen, sondern auch mit einer Erkältung.

Zunächst ließen wir Marcel van Haren vom AS Neukirchen-Vluyn ziehen, er führte vom Start lange das Feld über den verwinkelten Rundkurs durch die Kempener Altstadt und um die Burg herum. Nachdem Henne seiner Erkältung Tribut zollen musste und ab Runde zwei langsamer wurde, versuchte ich, den Anschluss an den Führenden herzustellen – immerhin war der „fliegende Holländer“ zweitweise schon 150 Meter oder mehr enteilt. Das sollte dann auch in der letzten der vier Runden, rund zwei KM vor dem Ziel, gelingen. Scheinbar war auch dem Niederländer in den engen Altsstadtgassen die Power abhanden gekommen, so dass ich ihn mühelos im kleinen Parkstück überholen konnte. Am Ende hatte ich dann 24 Sekunden Vorsprung.
Auch wenn es „nur“ der B-Lauf war, den wir uns aus Zeitgründen ausgesucht hatten, war es cool, mal als Erster ins Ziel zu laufen. Im Hauptlauf wäre es mit der Zeit immerhin noch Platz 15 gewesen.

Hier gibt es ein Video, das aus der Kamera des RP-Kollegen Frank Langen entsprungen ist.

Neuss Kempen 004

Neuss Kempen 002

Neuss Kempen 001
Schon einen Tag früher waren Seidenräupchen Eva und ich beim Neusser Sommernachtslauf für das AOK-Runningteam über 5 Kilometer am Start. Diese hatten es aber in sich. Auf dem extrem schwierigen Rundkurs, sehr warm, Kopfsteinpflaster, viele Kurven und Steigungen sowie Bier- und Bratwurstgeruch, ging es flott los. Die leider sehr vielen ungeübten Läufer, die sich trotz ihrer miesen Kondition natürlich ganz vorne einreiten (es bleibt uns ein Rätsel, was das immer soll), machten es bis zur ersten Kurve nicht leicht, voran zu kommen – glücklicherweise waren sie dann bis zur Überrundung nicht mehr zu sehen.
In Runde zwei dachte ich kurz ans Aufhören, der Vortag mit dem Trainings-Triathlon (1500m Schwimmen, 42km Rad, 10km laufen) steckte mir doch noch ein wenig in den Knochen, doch ich wollte das Ding dann auch irgendwie durchziehen.
Am Ende stand schließlich die Zeit von 18.35min (Platz 15; Zieleinlauf: http://results.davengo.com/event/51b3c4fa87733feafd01053f/id/lqcczpb9y058j3jzf0utpfhfwzd_w8uckmuk9u-grc4 , Eva kam nach 24:22 min als 25. ins Ziel (Video: http://results.davengo.com/event/51b3c4fa87733feafd01053f/id/-f9lnc8o_eew5kvlaxiwfymddm0ujfur7xc0b8xm2vo).
In der Teamwertung wurden wir beide jeweils Achter, Eva in 2:21:41, ich in 1:49:54.

Fazit: Beide Läufe waren extrem gut organisiert und boten Volksfest-Charakter. Einfach klasse…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s