Wir laufen und laufen und laufen und laufen

Mal was anderes als Laufen

Draußen ists fies und – glaubt man den Gazetten – geht bald die Welt vor Kälte unter. Diesen Eindruck könnte man zumindest bekommen, wenn man den aktuellen Berichterstattungen landauf-landab glaubt. Ein Experte jagt den nächsten, alle sprechen vom Zwiebelprinzip, von atmungsaktiven Layern oder wasserabweisenden Windbreakern. Was das alles soll, wissen wir nicht – und warum man dafür Experten noch und nöcher benötigt noch weniger. Jeder normale Mensch kann sich anständig warm anziehen, und wenn man merkt, dass man zu viel anhat, kann man sich den Pulli, die Jacke oder was auch immer auch ausziehen und umbinden.

Wer partou trotzdem nicht vor die Tür möchte (auch diese Spezies solls geben), kann sich auch gerne dem neuesten Fitness-Trend anschließen, dem Bootydance. Eigentlich wollen wir nicht viele Worte verlieren, schaut lieber selbst, was sich hinter dieser „Sportart“ verbirgt (vielleicht bleiben die Kids dabei draußen 🙂 ) Und nein, eine Abteilung dafür gibts bei den Seidenraupen nicht. Soooo sehr würden sich die Jungs aber nicht wehren, wenn die Mädels sich zu einer Gründung entschließen. Gehen wir mal von aus…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s