Lisanne Leufgen bleibt vorne


Kampf um die Plätze drei, vier und fünf bei der Kurzstrecke der Damen - und um Punkte für den Läufercup. Foto: Charity-Run
Kampf um die Plätze drei (318, Pia Radtke), vier (364, Lisanne Leufgen) und fünf (365, Michelle Leufgen) bei der Kurzstrecke der Damen – und um Punkte für den Läufercup. Foto: Charity-Run

Am Wochenende hat mit dem Charity-Run der zweite Lauf des (inoffiziellen) Krefelder Läufer-Cups stattgefunden (hier geht es zum Zwischenstand). Viele Läufer, die sich sowohl beim Firmen- und Gesundheitslauf in Hüls und als auch nun im Stadtwald platzieren konnten, gab es zwar nicht, aber das zeigt vielleicht auch die Ausgeglichenheit der Krefelder Läuferschar.

Einzig in der Kategorie „Frauen (kurz)“ und „Männer (kurz)“ sammelten einige wenige Läufer erneut Punkte. So konnte sich Lisanne Leufgen dank ihres vierten Platzes (ergibt zwei Punkte) an der Spitze behaupten, Michelle Leufgen holte mit Platz fünf ebenfalls einen Punkt zu den bereits gesammelten vier.

Einziger Mann in der Runde, der sich erneut platzieren konnte, war Guido Pesch, der über 5km Vierter wurde und so zwei Punkte zu seinen bisherigen drei holte.

Geschrieben von seidenraupen

Wir, die Seidenraupen Krefeld, laufen leidenschaftlich gern - und verhältnismäßig viel. Marathons und HM sind für uns keine Seltenheit, auch für Trails aller Art können wir uns begeistern. Hier im Blog geht es aber auch um das Drumherum, Ausrüstung, Verpflegung und vor allem eins: Spaß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: