Wir laufen und laufen und laufen und laufen

Wie aktiv bin ich eigentlich im Alltag? – von Seidenräupchen Eva

Diese Frage habe ich mir schon öfter gestellt und in den letzten Wochen vermehrt darüber nachgedacht. Ich arbeite den ganzen Tag sitzend im Büro, da kann man ja nicht wirklich von einer großen Aktivität sprechen.

Ich möchte aber herausfinden wie aktiv ich im Alltag bin, wenn ich mal keinen zusätzlichen Sport mache.

Ich habe erstmal bei Google geschaut, was man so zum Thema „Fit im Alltag“ findet.

10.000 Schritte pro Tag sind eine Angabe, die ich gefunden habe und die als Richtwert für Gesundheit steht. Bei 10.000 Schritten am Tag ist das Herz-Kreislaufsystem ausreichend beansprucht, um gesund zu sein und zu bleiben. Sie steigern die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden und können bestehende Beschwerden lindern. Es gibt unzählige Infos dazu, u.a. ein Projekt der Charitè Hochschulambulanz für Naturheilkunde (www.zehntausendschritte.de).

Das hört sich ja schon mal gut an mit den 10.000 Schritten…ABER, wie soll ich denn bitte auf diese Schrittzahl am Tag kommen? Wie viel ist das überhaupt?

Ich konnte das nicht einschätzen, also habe ich mal auf den ein oder anderen täglichen Strecken angefangen zu zählen. Von meinem Bürotisch bis zur Kaffeemaschine sind es beispielsweise 40 Schritte, zum Drucker laufe ich 20.

Na, das ist jetzt ja nicht so der Burner…sehr ernüchternd diese Zahlen. Wie viel Kaffee muss ich bitte täglich trinken um auf 10.000Schritte zu kommen 😉

Wie viele Schritte lege ich denn auf dem Weg zur Bahnhalte-Stelle zurück oder wenn ich ins Büro die 5 Etagen über die Treppe zurück lege?

Auf längeren Strecken im Kopf mit zu zählen und die Schritte dann den Tag über auf zu addieren ist sehr aufwendig und macht einen irgendwann auch irre. Das muss einfacher gehen.

Ich wollte es aber genau wissen, was ich so den ganzen Tag über treibe und habe mich (ebenfalls nach einer ausgiebigen Recherche) für einen Fitness-Tracker von fitbit (fitbit charge HR) entschieden. Das fitbit hat für meine Ansprüche genau die richtigen Funktionen. Es zeigt mir folgende Werte über meine tägliche Aktivität an:

  • Schritte
  • Herzfrequenz
  • Zurückgelegte Strecke
  • Verbrannte Kalorien
  • Etagen
  • und noch einiges mehr

In jeder dieser Kategorien sind Tagesziele voreingestellt, u.a. die 10.000 Schritte. Die Tagesziele sind aber individuell anpassbar, so wie man es eben haben möchte.

Ich trage das Band nun zwei Wochen und habe mal eine IST-Aufnahme gemacht.

Und? Komme ich auf die 10.000 Schritte pro Tag? Was meint Ihr?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s