Wir laufen und laufen und laufen und laufen

SRC2015: Dogs allowed, Canicrosser wieder am Start

Hunde sind beim SRC2015 wieder erlaubt, wenn sie angeleint, in Menschenmassen ruhig und versichert sind. Auf dem Foto sind Kira rechts, Mathilda und Duke (von rechts) auf der gefürchteten Treppe am Hülser Berg zu sehen. Am Sonntag sind sie jedoch nicht am Start, das Herrchen ist zu faul ;-)

Hunde sind beim SRC2015 wieder erlaubt, wenn sie angeleint, in Menschenmassen ruhig und versichert sind. Auf dem Foto sind Kira, Mathilda und Duke (von rechts) auf der gefürchteten Treppe am Hülser Berg zu sehen. Am Sonntag sind sie jedoch nicht am Start, das Herrchen ist zu faul 😉

Wie auch schon im vergangenen Jahr sind Hunde beim SRC2015 erlaubt. Voraussetzung ist natürlich, dass sie angeleint sind, in Menschenansammlungen dauerhaft ruhig bleiben und ein entsprechender Versicherungsschutz besteht.

Grundsätze, die für jeden Canicrosser so normal sind wie die Butter aufm Brot! Cani-WAS? Hier, in unserem Artikel aus dem vergangenen Jahr, erfahrt ihr mehr über die interessante Sportart, die Mensch und Tier verbindet, und fit hält.

Und so freuen wir uns, auch diesmal wieder einige der Canicrosser am Start zu haben, unter anderem auch in der Teamwertung…

Wer sich noch anmelden möchte, kann dies online hier noch bis Freitag, 19 Uhr, erledigen. Oder natürlich am Veranstaltungstag vor Ort. Nachmeldungen werden für den ersten Lauf zwischen 9.30 und 10.30 Uhr angenommen, für den zweiten bis 11 Uhr. Nachmeldegebühr: drei Euro. Haltet bitte Kleingeld bereit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s