Florian und Manu im Tunnel


Pizza und Pasta sind vertilgt, jetzt heißt es, die vielen Trainingswochen auch zu vergolden. Während Florian aus Block E und um 9.35 startet, ist Manuel im Block C schon 20 Minuten vorher dran. Beide sind über die Berlin-Marathon-App zu verfolgen.

Liebesgrüße aus Berlin von Florian (links) und Manu.

Für beide wird es ein spannendes Rennen: Florians Wade macht seit einigen Tagen Probleme und wurden nun zweimal massiert und getaped. Trotzdem heißt das Ziel, im Bereich der 3:05-3:10 h anzukommen. Für ihn gilt es vor allem, die Schmach seines ersten und einzigen Marathons zu überwinden, als er gefühlt über die Ziellinie kroch. Der Trainingszustand zuletzt, deutete daraufhin, dass das ein Kinderspiel sein dürfte.

Hält die Wade?

Manuel schielt natürlich wieder auf die Sub3. „Ich habe zuletzt das Gefühl verloren, wo ich stehe. Den schnellen Halbmarathon aus dem Trainingsplan habe ich versemmelt, weswegen ich nicht weiß, was geht und was nicht.“ Er wird mit Markus anlaufen, der wiederum seinen Teamkollegen Mike auf eine Sub3 (oder schneller) ziehen will.

Saysky-Gründer und CEO Lars Pedersen auf der Marathon-Expo zeigte sich schwer beeindruckt von Manus Kutte 😉

Ungemütlich warm dürfte es während des Rennens werden. In der Spitze werden 23 Grad erwartet, hoffen wir, dass es zumindest zu Beginn noch nicht so warm ist. Der Asphalt wird so oder so aber brennen.

Der Asphalt wird brennen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: