Wir laufen und laufen und laufen und laufen

Vorschau auf die Etappen 3 und 4

So langsam beginnt es, in den Füßen zu jucken. Gestern haben wir die letzte einstündige Etappe in der Höhenkabine von Well Sports hinter uns gebracht, heute geht es noch einmal für 40 Minuten in die Luft. Wir sind sicher, dass wir gut trainiert sind und können den Start eigentlich nicht mehr erwarten. Blöd natürlich nur, dass ab Donnerstag das Wetter umschwenkt. Bis dahin vermelden die Wetterfrösche noch angenehme 20-22 Grad, dann aber wird es bei Regen rund zehn Grad kühler. Aber auch das hält uns nicht auf.

Jetzt aber erst einmal die Vorschau auf die Etappen drei und vier.

Etappe 3: Kitzbühel/A – Neukirchen am Großvenediger/A
Die über 2200 Höhenmeter und mehr als 46 Kilometer von Kitzbühel nach Neukirchen am Großvenediger machen die 3. Etappe zu einer der beiden Königsetappen des Transalpine-Runs 2012. Schon der Auftakt über die berühmt-berüchtigte „Streif“ zum Hahnenkamm wäre für sich genommen schon ein anspruchsvoller Berglauf. Weiter über den Pengelstein geht es bergauf und bergab wechselnd durch die Kitzbüheler Alpen, bis nach dem Stangenjoch der letzte Anstieg auf den Wildkogel folgt. Für den abschließenden, extrem steilen Downhill nach Neukirchen entschädigt der großartige Ausblick auf die 3000er der Venedigergruppe im Nationalpark Hohe Tauern. 

 

 

 
Etappe 4:  Neukirchen am Großvenediger/A – Prettau im Ahrntal/I
Die 4. Etappe von Neukirchen am Großvenediger nach Kasern im Ahrntal mit voller Marathondistanz und 1967 Höhenmeter über den Alpenhauptkamm der Tauern führt mit der 2667 Meter hohen Birnlücke über den höchsten Punkt des Gore-Tex® Transalpine-Runs 2012. Ein landschaftlich einzigartiger Wegverlauf und herrliche Ausblicke begleiten das Feld auf dem Übergang von Österreich nach Südtirol in das wunderschöne Ahrntal. Eine kleine Erleichterung auf dieser Etappe stellt sicherlich das Höhenprofil dar, das nur einen einzigen, aber dafür extrem langen Anstieg bereithält.

Das Video unten zeigt, dass es „etwas“ kühler dort oben werden könnte…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s