Wir laufen und laufen und laufen und laufen

Wahnsinn: Spendensumme schnellt auf 2000 Euro an

Der Freitag hatte es in sich: Zunächst schloss Ursula Ellerich die Lücke bei den Läufern. Die „schnelle Elle“ steigt am Samstag beim 1. Krefelder Kulturlauf über 50km (Start ist um 14 Uhr auf Burg Linn) in Runde sieben ein und unterstützt damit Manu, der zehn 5km-Runden laufen muss. „Birgit August hat mir von der tollen Aktion zu Gunsten des Kinderschutzbundes erzählt und es geht natürlich nicht, dass niemand von uns mitläuft“, sagt Uschi, Buchhalterin beim Kinderschutzbund.

Zeitgleich suchte Manu nach Personen bzw. Unternehmen, die je Runde 50 Euro spenden. Mit großem Erfolg: Zunächst schraubte Christoph Paulus am Freitagmittag die Zahl der 50 Euro-Spender auf 20. Und dann gab die Stiftung „It’s for kids“ die Zusage, die bisherige Gesamt-Spende zu verdoppeln. Damit fließen 2000 Euro in das „Zentrum für frühe Hilfen“ des Kinderschutzbundes. „Wahnsinn. Jetzt muss ich ja nur noch 50 Kilometer laufen. Unter diesen Voraussetzungen ein Kinderspiel“, so Manu.

Eine Übersicht der Läufer und Spender gibt es hier: https://seidenraupen.org/about/manuel-kolker/crossover-spendenlauf-uebersicht/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s