Marathon: Manuel im Gespräch mit Welle Niederrhein


Von 6 bis 6 – das ist der Marathon, auf den sich Natascha Brücker und Sebastian Raab heute begeben. Die beiden sind Moderatoren bei Welle Niederrhein und moderieren quasi durch. Der Startschuss fällt am frühen Freitagmorgen, das Ende ist genau einen Tag später geplant. Während der 24 Stunden haben Hörer die Möglichkeit, sich Lieder zu wünschen, Experten geben Tipps, wie die beiden durchhalten. Dazu gehört auch Manuel Kölker von den Seidenraupen. Ein Gespräch mit ihm zum Thema Marathon ist zwischen 13 und 14 Uhr geplant. Immerhin hat Manu knapp 40 mal die 42,2 Kilometer hinter sich gebracht. Der Sender ist auf der Frequenz 87,7 zu hören oder online auf www.welleniederrhein.de/

Natascha Brücker und Sebastian Raab sind sonst immer von 6 bis 10 Uhr zu hören – am 27. November haben sie aber einen Moderations-Marathon vor sich. Foto: Welle Niederrhein

„Ich freue mich sehr auf die beiden und auf ihre Fragen. Heute scheint es fast normal, einen Marathon im Lebenslauf stehen zu haben. Die 42,2 Kilometer sind aber nie etwas normales, versprühen immer einen Reiz. Das fängt mit dem ersten Tag der Vorbereitung an und endet nicht damit, die Ziellinie zu überschreiten“, so Kölker, der damit auch an den berühmten Satz der Lauf-Legende Emil Zatopek erinnert: „Wenn du laufen willst, dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“

Mitschnitt vom Interview mit freundlicher Genehmigung der Welle Niederrhein.

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: