Kreuzberg erstürmt


Diese Diashow benötigt JavaScript.

Als letzte lange Einheit vor dem 4Trails stand für Eva und mich ein Lauf durch die fränkische Rhön an. Glücklicherweise erklärte sich Evas Onkel bereit, uns vom Kreuzberg abzuholen, so dass wir nicht erst bis dorthin fahren mussten, um loszulaufen. Die Route wurde also kurzerhand geändert, Startort war Thulba, der Kreuzberg war das Ziel.

Dank der App Outdooractive hatte ich recht schnell einen Weg gefunden, bei strömenden Regen ging es schließlich los. Für Flachland-Idioten war schon der Beginn recht anspruchsvoll, auch wenn es nur knapp 150 Meter nach oben ging. Die Stöcke hatten wir allerdings nicht mitgenommen, dafür erschien uns der Weg dann doch nicht steil genug. Über Stock und Stein, und vor allem über wenig Asphalt, kämpften wir uns durch den Wald, der sich hin und wieder in saftige Wiesen öffnete.

Spätestens nach dem Örtchen Geroda, das ziemlich genau auf der Hälfte der Strecke lag, ging es dann rein in Berge: zunächst zum Farnsberg und am Würzburger Haus vorbei, dann zum Feuerberg (Kissinger Hütte, 832 Meter) und schließlich auf den 928 Meter hohen Kreuzberg – entlang des Julius Kradinal-Doepfner-Weg. Immerhin gab es hier auch einige schöne Single-Trails, wenn auch natürlich nicht so steil wie in den Alpen. Nebel und Regen hatten sich weiterhin als treue Begleiter entpuppt, menschliche Wesen haben wir während der 3:49h-langen Tour (33 Kilometer) nicht gesehen – dafür dann aber in den Schankstuben des Kloster Kreuzbergs.

Hier ließen wir es uns dann gut gehen: leckeres Klosterbier und ne Haxe, also genau die richtige Läuferzielverpflegung…und natürlich hörte es genau jetzt auf zu regnen 😉 Dank Michel ging es trocken zurück nach Thulba – danke nochmal dafür!

Evas Foto vom Jungfrau-Marathon schmückt das heutige Kalenderblatt des Brooks-Kalender.
Evas Foto vom Jungfrau-Marathon schmückt das heutige Kalenderblatt des Brooks-Kalender.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: