Schon drei von vier Vorjahres-Siegern gemeldet


Das riecht nach Titelverteidigung: Sowohl Anna-Lina Dahlbeck, als auch Christoph Verhaelen haben für den Seidenraupen Cross am Sonntag, 20. September, gemeldet. Die beiden Athleten vom TuS Xanten dürften damit heiße Anwärter für einen erneuten Sieg über die 16 Kilometer-Distanz sein.

IMG_20191006_133456
Anna-Lina Dahlbeck und Christoph Verhaelen nach ihrem Sieg über die 16-Strecke.

Im vergangenen Jahr sicherte sich Anna-Lina in 1:09:18 h überlegen den Sieg vor Jana Nikaj (Dreambig, 1:14:53 h) und Bianca Sikora (Bunert Duisburg / Tri-Team TV Schiefbahn, 1:15:41 h). Christoph setzte sich in 1:00:25 h vor Heinz van Dongen (TSV Weeze, 1:02:18 h) und Marcel Conoß (SV Sonsbeck, 1:03:23 h) durch.

Nina Windhausen
Nina Windhausen gewann im vergangenen Jahr erstmals den Seidenraupen-Cross über die 6,6 KM-Distanz. Sie regte danach an, eine eigene Canicross-Wertung zu schaffen.

Heinz dürfte, ebenso wie die bereits gemeldete Siegerin über die 6,6 KM-Strecke, Nina Windhausen, Favorit in der neuen Canicross-Wertung sein, die wir erstmals anbieten. Beide sind seit Jahren mit ihren Vierbeinern unterwegs und dabei sehr erfolgreich. Die Idee zur eigenen Kategorie kommt übrigens von Nina selber. Sie schlug im vergangenen Jahr die Serien-Siegerin Esther Jacobitz um mehr als 20 Sekunden (Streckenrekord, 24:36 min) und machte uns auf den nicht unerheblichen Vorteil aufmerksam, den sie durch ihre „Zugmaschine“ hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: