Wir laufen und laufen und laufen und laufen

Henne Hahn fällt wohl aus

Henne Hahn, hier im Trainingslager am Nebelhorn.

Henne Hahn, hier im Trainingslager am Nebelhorn.

Alle Arztbesuche, Thearpien und Behandlungen haben nichts gebracht: Henne Hahn wird, Stand heute, nicht beim 4 Trails an den Start gehen. Die Entzündung an der Achillessehen lässt nicht locker.

Auch der gestrige Tag verlief nicht im Sinne der Seidenraupe: Den morgendlichen Testlauf musste er nach sieben Kilometern abbrechen, direkt danach ging es zum (marathonerfahrenen) Doc, der ihn mit einer schmerzhaften Strom-Behandlung fit bekommen wollte. Der angeordnete abendliche Lauf war allerdings schon nach 3,33 Kilometern beendet. „Der kürzeste Lauf meines Lebens, ich könnte heulen. Das war es wohl.“ Gerade im Hinblick auf die Anstiege während des 4Trails mache ein Start keinen Sinn. Bitter vor allem, dass die niederschmetternde Diagnose so kurz vor dem Beginn kommt.

Quo vadis, Team Seidenraupen?
Eine gute Frage. Das Team Seidenraupen wird es – zumindest in den Starterlisten – nicht geben. Eva läuft nur die erste Etappe, während ich dann die drei weiteren alleine laufen werde. Ganz alleine? Nein, denn neben den rund 550 Startern wohl auch mit Harry Grubert, den wir im vergangenen Jahr beim TAR kennengelernt haben. Er plant, trotz Knieproblemen, die dritte Etappe mitzulaufen und einen Tag später in Samnaun mit uns zu feiern. Das wäre natürlich schon mal was. Bleibt zu hoffen, dass die After-Race-Party diesmal vielleicht nen Ticken besser ist als beim TAR 😉 !
Trotzdem, dass Henne nicht mitläuft, schmerzt natürlich sehr. Wohin nun mit den ganzen sinnlosen Gedanken, die einem beim Laufen kommen? Wer zieht mich den Berg hoch und wer labert mich die ganze Zeit voll? ABFUCK!!!
Naja, vielleicht tritt ja noch ne Wunderheilung ein. Und der Umweg über Lourdes würde knapp 2000 Kilometer mehr bedeuten…

Etappen im Vogelflug auf Youtube
Wer sich übrigens für die Etappen interessiert: Auf meinem Youtube-Channel gibt es nun vier Videos, die die Strecke im Vogelflug zeigen. Hier das Video der ersten Etappe:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s