Wir laufen und laufen und laufen und laufen

Seidenraupen trauern um Werner Mosch

 

Werner in unserer Mitte, nachdem wir 35 Ein-Kilometer-Runden um seine Minigolf-Anlage gelaufen waren.

Werner in unserer Mitte, nachdem wir 35 Ein-Kilometer-Runden um seine Minigolf-Anlage gelaufen waren.

Mit großer Bestürzung haben die Seidenraupen vom Tod von Werner Mosch erfahren. Unser Mitgefühl gilt vor allem seiner Frau Claudia und der Family in diesen schweren Stunden.

Werner war einer der ersten, der begeistert unser Projekt „Transalpine-Run“ unterstützte – was für uns zur Folge hatte, dass wir 35 Kilometer um seine Minigolf-Anlage in Uerdingen gelaufen sind. Diese, und viele andere positiv-verrückte Ideen, konnten nur von Werner kommen, der stets für alle und jeden ein offenes Ohr hatte und gerne mit anpackte. So half er uns auch beim Gelingen unserer Seidenraupen-Sause.

Wir verlieren in ihm nicht nur einen Förderer und Unterstützer der Seidenraupen, sondern auch einen guten Freund. Machs gut Werner!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s